Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bert Bleistift bringt Kindern Schreiben bei

06.07.2007

Haltern «Ich sehe häufig Kinder, die in die Schule kommen und noch nicht einmal einen Stift halten können», weiß Grundschullehrer Bernd Wehren aus alltäglicher Berufspraxis an einer Steinfurter Grundschule.

Deshalb kam dem gebürtige Halterner die Idee zu seinem neuesten Arbeitsheft, übrigens dem fünften dieser Art: Der Bleistift-Führerschein ist wieder im Buxtehuder Persen-Verlag erschienen und frisch auf dem Markt. «Eine gute Feinmotorik und ausreichende Schreib-Vorerfahrung sollten alle Kinder mit in die Schule bringen», betont Wehren. Deshalb sieht er sein Arbeitsheft auch als ideales Geschenk für die Schultüte. «Etwa ein halbes Jahr vor und nach der Einschulung können es Erzieher, Lehrer und auch Eltern zum Üben mit den Kindern einsetzen», so der Grundschullehrer. Die Erläuterungstexte zu den einzelnen Übungen sind sofort zu verstehen, so dass Eltern oder Pädagogen sie den Kindern leicht erklären können.

Der Einsatz der Arbeitsblätter führt die Kinder durch motivierende Übungen zum sicheren Umgang mit dem Bleistift. «Sie lernen dann leichter das Schreiben der Druckschrift», erklärt Wehren. Die witzige Leitfigur Bert Bleistift begleitet die Kinder beim Training. Die Arbeitsblätter sind angereichert mit teils lustigen, aber immer erklärenden Grafiken. «Die Kinder sollen Spaß an den Aufgaben haben», ist die Hauptintention von Bernd Wehren.

Finger-Übungen

Zwischen den Schreibübungen gibt es immer wieder Finger-Lockerungsübungen. Die Übungen sind von leicht bis schwer konzipiert und bieten viele Differenzierungsmöglichkeiten. Außerdem sollen sich die Kinder daran gewöhnen, vor dem Schreiben ihr Handwerkszeug und ihre Haltung zu überprüfen. Deshalb üben sie Bleistift- und Sitzhaltung, Anspitzen und Radieren und prüfen, ob alles vorbereitet ist. Zum Schluss machen die Kinder ihren «Bleistift-Führerschein» in Bronze, Silber oder Gold, erhalten Urkunde und Führerschein - und sind auf die Grundschulzeit bestens vorbereitet. big

Der Bleistift-Führerschein, ISBN 978-3-8344-3520-0, 12,90 Euro.

Lesen Sie jetzt