Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Härtefallklausel für Amok-Opfer von Münster

Düsseldorf. Die Opfer der Amokfahrt von Münster können über eine Härtefallklausel Leistungen nach dem Opferentschädigungsgesetz enthalten. Das stellte die nordrhein-westfälische Opferschutzbeauftragte Elisabeth Auchter-Mainz am Donnerstag in Düsseldorf klar.

Härtefallklausel für Amok-Opfer von Münster

Trauerkerzen und Blumen vor dem Unglücksort, der Gaststätte „Großer Kiepenkerl“. Foto: Friso Gentsch

Die Härtefallklausel sei notwendig, weil das Gesetz Gewalttaten, die mithilfe von Kraftfahrzeugen begangen werden, eigentlich nicht einbeziehe, erklärte die frühere Generalstaatsanwältin. Dies habe sich bereits 2016 beim Terroranschlag mit einem Lastwagen auf einem Berliner Weihnachtsmarkt als Problem erwiesen. Anträge auf Leistungen nach dem Opferentschädigungsgesetz werden bei den Landschaftsverbänden gestellt.

Die Opferschutzbeauftragte kündigte an, allen Menschen, die von der Münsteraner Amokfahrt betroffen sind, ein Gespräch anzubieten. Bislang habe sie etwa 50 Verletzte, Angehörige und andere Hilfesuchende auf ihrer Liste.

Am vergangenen Samstag war der 48 Jahre Jens R. mit einem Campingbus in der Innenstadt von Münster in eine Menschenmenge gefahren und hatte sich anschließend erschossen. Eine 51-jährige Frau und ein 65-jähriger Mann starben, mehr als 20 Menschen wurden verletzt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bochum. Die Bochumer Feuerwehr hat am Donnerstag drei Entenküken aus einer misslichen Lage befreit. Die Kükenschar war nahe der Innenstadt in einer Baugrube gefangen, aus der sie sich nicht mehr befreien konnte. Sechs Einsatzkräfte halfen, die Tiere zu bergen, wie die Feuerwehr mitteilte. Vier weitere Küken wurden in der Nähe gefunden - von der Entenmutter habe aber jede Spur gefehlt. Die Tiere wurden daher in die Obhut einer jungen Frau gegeben, die laut Feuerwehr bereits häufiger Jungtiere aufgezogen hat. Der Einsatz dauerte fast zwei Stunden. „Die klettern natürlich in die kleinste Ritze rein“, erklärte ein Sprecher den langen Einsatz. „Und lassen sich nicht einfach fangen.“mehr...

Köln. Während eines Streits mit seiner Ehefrau soll ein Mann mit einem Messer zugestochen haben. Das Leben der Frau konnten Ärzte mit einer Notoperation retten. Sie verlor allerdings ein Augenlicht.mehr...

Duisburg. Der KFC Uerdingen ist dem Aufstieg in die 3. Liga ein großes Stück nähergekommen. Der ehemalige Fußball-Bundesligist gewann am Donnerstagabend das erste Relegationsspiel gegen den SV Waldhof Mannheim mit 1:0 (0:0) und geht mit einer guten Ausgangsposition in das Rückspiel am Sonntag im ausverkauften Mannheimer Carl-Benz-Stadion.mehr...