Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Guter Auftakt im Dreiband - Dömer gewinnt

BAD WILDUNGEN Nach dem enttäuschenden Einband-Aus bei den Deutschen Billard-Meisterschaften in Bad-Wildungen feierte Markus Dömer vom ABC Merklinde im Dreiband einen echten "Einstand nach Maß".

von Von Jürgen Weiß

, 09.11.2007
Guter Auftakt im Dreiband - Dömer gewinnt

Markus Dömer vom ABC Merklinde.

Bei der Auslosung noch lange geschwitzt, weil als Gegner Deutschlands Bester, Martin Horn, sich als möglicher Gegner herauskristallisierte, erwischte Dömer mit Martin Witt aus Berlin, die scheinbar leichtere Nummer. Wer sagt aber schon leicht? Gleich der erste Satz ging mit 15:10 an den Berliner, der 2006 immerhin die Grand-Prix-Wertung in der Königsdisziplin gewann.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden