Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Gojowczyk in Rom in der zweiten Runde

Rom. Der deutsche Tennisprofi Peter Gojowczyk hat beim Masters-Turnier in Rom für eine Überraschung gesorgt.

Gojowczyk in Rom in der zweiten Runde

Peter Gojowczyk hat sein Auftaktspiel in Rom gewonnen. Foto: Mario Houben/CSM via ZUMA Wire

Der Münchner gewann in der ersten Runde 6:2, 7:6 (9:7) gegen den an Nummer zwölf gesetzten Amerikaner Sam Querrey. Nach 1:20 Stunden machte der 52. der Weltrangliste im ersten Vergleich der beiden seinen Erfolg perfekt.

Im nächsten Match steht Gojowczyk vor einer lösbaren Aufgabe, dann trifft der Davis-Cup-Spieler auf den Italiener Lorenzo Sonego, der dank einer Wildcard dabei ist. Titelverteidiger in Rom ist der Hamburger Alexander Zverev, der zunächst ein Freilos hat.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Calviá. Die Erstrunden-Partie von Angelique Kerber bei den Mallorca Open der Tennisprofis ist wegen Dunkelheit unterbrochen worden. Beim Stand von 7:5, 2:6, 1:1 aus Sicht von Kerber wurde die Begegnung gegen die amerikanische Qualifikantin Alison Riske auf Mittwoch verschoben.mehr...

Berlin. Der argentinische Tennisprofi Nicolas Kicker ist wegen Spielmanipulationen für sechs Jahre gesperrt worden. Drei Jahre davon sind zur Bewährung ausgesetzt, teilte die Tennis-Untersuchungsbehörde (TIU) mit.mehr...