Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Gestörter Flugverkehr - Ausgefallenes System läuft wieder

Brüssel.

Nach Störungen im europaweiten Flugverkehr läuft das ausgefallene Steuerungssystem wieder. Das teilte die Europäische Organisation zur Sicherung der Luftfahrt mit und entschuldigte sich für den Ausfall. Dies sei in mehr als 20 Betriebsjahren vorher nur ein einziges Mal - 2001 - geschehen. Wegen des Systemausfalls war der europäische Flugverkehr zeitweise erheblich gestört. Nach Angaben von Eurocontrol waren Verspätungen bei rund 15 000 Flügen möglich.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Brüssel. Um das Risiko in Europas Finanzsektor zu senken, will die EU-Kommission Kreisen zufolge den Verkauf von gebündelten Staatsanleihen stärken. Banken sollen dazu künftig Anleihen verschiedener Staaten aufkaufen, bündeln und an Investoren weiterverkaufen können, ohne dafür erhöhte Risikoabsicherungen vorweisen zu müssen. Entsprechende Vorschläge wird die Behörde demnach am Donnerstag vorstellen. Damit sie auch tatsächlich gesetzlich verankert werden, müssen die EU-Staaten und das Europaparlament zustimmen.mehr...

Havanna. Nach dem Absturz einer Passagiermaschine auf Kuba ist ein Flugschreiber entdeckt worden. Die Blackbox sei in einem guten Zustand, heißt es aus dem Verkehrsministerium. Experten arbeiteten intensiv an der Absturzstelle, um auch den zweiten Flugschreiber zu finden. Bislang gibt es zur Ursache des Absturzes keine offiziellen Angaben. Derweil bestätigten die Behörden, dass bei dem Unglück 110 Menschen ums Leben gekommen seien. Drei Menschen überlebten schwer verletzt. Die fast 40 Jahre alte Boeing 737-200 war am Freitagmittag am internationalen Flughafen José Martí von Havanna abgestürzt.mehr...

Havanna. Nach Angaben kubanischer Behörden sind bei dem Absturz einer Passagiermaschine 110 Menschen ums Leben gekommen. Drei Menschen haben das Unglück überlebt, teilte das Verkehrsministerium mit. Das Passagierflugzeug war am Freitagmittag am internationalen Flughafen José Martí von Havanna abgestürzt. Retter konnten nur drei Schwerverletzte aus den Trümmern bergen. Zu den Ursachen des Absturzes gibt es bislang keine offiziellen Angaben. Ermittler fanden einen der zwei Flugschreiber der Maschine.mehr...