Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gemeinde will sieben Spielplätze schließen

Geringer Bedarf

36 Kinderspielplätze gibt es in der Gemeinde Nordkirchen. Die mehr als doppelt so große Stadt Lüdinghausen hat weniger. Jetzt hat die Gemeindeverwaltung die Spielplatzversorgung unter die Lupe genommen.

NORDKIRCHEN

von Von Matthias Münch

, 18.06.2012

Bürgerversammlung

Bürgermeister Dietmar Bergmann lädt am Montag, 2. Juli, zu einer Bürgerversammlung um 19 Uhr in die Gesamtschule ein. Dort soll das Konzept diskutiert werden. Die Teilnhemer können Kritik anbringen und Vorschläge zur Gestaltung der Spielplätze machen, die erhalten bleiben. Erst nach dieser Bürgerversammlung geht das Thema wieder in die politischen Gremien. Am Ende wird der Rat entscheiden.
 

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden