Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Garantiezins bei Lebensversicherung gilt nur auf Sparanteil

Berlin. Lange Zeit waren Lebensversicherungen sehr beliebt. Allerdings ist der Garantiezins mittlerweile deutlich gesunken. Wer hohe Kosten hat, sollte die Konditionen daher auf Rentabilität prüfen.

Garantiezins bei Lebensversicherung gilt nur auf Sparanteil

Versicherte mit hohe Kosten müssen das beachten: Den Garantiezins bei Lebensversicherungen gibt es nur auf den Sparanteil. Foto: Jens Büttner

Der Garantiezins für neue Lebens- und Rentenversicherungen ist in den vergangenen Jahren drastisch gesunken. Betrug der Zins bei einem 1999 abgeschlossenen Vertrag noch 4 Prozent, liegt er mittlerweile bei gerade einmal 0,9 Prozent.

Wichtig zu beachten: Diesen Zins gibt es nur auf den Sparanteil, erklärt die Zeitschrift „Finanztest“ (6/20ß18) der Stiftung Warentest. Bei Versicherern mit hohen Kosten bleibt vom Zins kaum noch etwas übrig.

Wollen Kunden mehr sparen als zu Vertragsbeginn vereinbart und ihren Beitrag aufstocken, wird dieses zusätzliche Geld nach Abzug der Kosten bei vielen Versicherern auch nur mit 0,9 Prozent verzinst. Es sei denn, in den Vertragsbedingungen ist etwas anderes geregelt.

Ärgerlich kann das für Riester-Kunden sein. Denn sie müssen ihren Beitrag erhöhen, wenn sie mehr verdienen. Andernfalls bekommen sie nicht die volle Förderung von 175 Euro. Dennoch: Ein älterer Vertrag sollte nicht gekündigt werden. Kunden sollten aber nur mit den garantierten Leistungen rechnen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kiel. Momentan sind die Zinsen im Keller. Doch früher oder später werden sie auch wieder steigen. Verbraucher, die eine Immobilie finanzieren, sollten sich in jedem Fall darauf einstellen. Dabei gibt es drei Möglichkeiten.mehr...

Berlin. Es ist aufwendig und riskant, sich als Privatperson vor Gericht mit großen Firmen anzulegen. Ab November können Verbraucherverbände dies stellvertretend für größere Gruppen von Betroffenen übernehmen. Aber ist das Instrument tatsächlich ein Segen für Verbraucher?mehr...

Düsseldorf. Wer einen Indexfonds auf einen der deutschen Indizes hat, muss sich ab Spätsommer auf Änderungen einstellen. Die neue Ordnung der Deutschen Börse wird die Zusammensetzung der Indizes etwas verändern. Wichtige Frage für Anleger: Passt das noch zur eigenen Strategie?mehr...