Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball: Cappenberger B-Junioren gleichen dreimal aus - SuS verspielt Führung

KREISGEBIET Durch das Unentschieden bei SuS Olfen II verpassten die B-Junioren von GS Cappenberg die Möglichkeit, mit den führenden Mannschaften PSV Bork und SuS Olfen I in der Kreisliga B gleichzuziehen. Trotz des ersten Punktverlustes gegen Union Lüdinghausen II bleiben die D-Junioren des PSV Bork an der Spitze der Kreisliga A.

von Ruhr Nachrichten

, 01.10.2008
Fußball: Cappenberger B-Junioren gleichen dreimal aus - SuS verspielt Führung

B-Junioren, Kreisliga B

SuS Olfen II - Cappenberg 3:3

Dem SuS gelang es nicht, die dreimalige Führung durch Andre Hagemann und Felix Akfeld zu behaupten, GS Cappenberg glich zweimal vor der Pause aus und egalisierte auch die 3:2-Führung nach der Pause.

D-Junioren, Kreisliga A

Lüdinghausen - SuS Olfen 5:0

Drei Tage nach dem Pokalaus, bei dem die Olfener 3:0 in Lüdinghausen unterlagen, erlitt der SuS auch im Punktspiel eine klare Niederlage. Bereits nach 16 Minuten ging Union in Führung, an der sich bis zum Wechsel nichts mehr änderte. Nach der Pause erhöhte Lüdinghausen den Druck und legte die Tore zwei bis vier nach. Fünf Minuten vor dem Abpfiff und mit dem Schlusspfiff erhöhte Gastgeber Union.

PSV Bork - Lüdinghausen II 1:1

Spitzenreiter PSV Bork kam nicht so richtig in Schwung und kassierte in der Tiefschlafphase nach zwei Minuten den Rückstand. Die verunsicherte Borker Mannschaft kämpfte sich ins Spiel zurück und unternahm einen Sturmlauf auf das Lüdinghauser Tor, Darius Brüggemann (3), Artur Enders und Joel Grodowski ließen gute Chancen aus, so dass es beim Rückstand bis zur Pause blieb. Daran änderte sich auch nach der Pause nichts. Schließlich erzielte Joel Grodowski zwei Minuten vor dem Ende den überfälligen Ausgleich.

W. Wethmar II - GW Selm 4:1

Die Selmer mussten am Cappenberger See die dritte Saisonniederlage hinnehmen.

BV Selm - VfL Senden III 3:2

Bis zur Halbzeit sah es nicht nach einem Selmer Sieg aus, denn da lagen die Gäste aus Senden noch mit 2:0 vorne. Dennis Dementschenko (2) und Fablian Schleich wandelten den Rückstand in einen Selmer Sieg.

Werner SC II - SC Capelle 1:3

Beim zweiten Saisonerfolg konnte der SC Capelle die Überlegenheit nicht ganz in Tore ummünzen. Aber die Treffer von Eckey (2) und Walter reichten aber für einen unangefochtenen Sieg.

Nordkirchen - Cappenberg 3:1

GS Cappenberg ging nach zehn Minuten in Führung, die aber Lukas Wanigmann noch vor dem Wechsel ausgleichen konnte. GSC hatte hatte nach der Pause leichte spielerische Vorteile, aber die besseren Chancen nutzten Tim Breuer nach einer Ecke und Jan Bücker zum Sieg für die Mitte der zweiten Hälfte immer stärker werdenden Gastgeber.

D-Junioren, Kreisliga C

Alstedde II - PSV Bork II 3:5

Beim ersten Borker Sieg brachten Timon de Sacco (2) und Marcel Freiburg in Führung. Dugurcan Düzgün erhöhte nach der Pause auf 4:1, aber Alstedde verkürzte auf 4:2. Mit dem 5:3 machte Simon Hanke alles klar für die Borker.

PSV Bork II - Seppenrade II 0:1

Nach dem Sieg in Alstedde blieb den PSVern der vierte Punkt versagt, denn Seppenrade gelang der Siegtreffer.

Lesen Sie jetzt