Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Für Ironman-Weltmeister Lange beginnt die Triathlon-Saison

Gran Canaria. Ironman-Weltmeister Patrick Lange startet in die Triathlon-Rennsaison. Der 31 Jahre alte Darmstädter wird am Samstag bei der Challenge Gran Canaria über 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer Laufen antreten.

Für Ironman-Weltmeister Lange beginnt die Triathlon-Saison

Patrick Lange startet in die Triathlon-Saison. Foto: Marco Garcia

Lange trifft unter anderen auf den 35 Jahre alten Freiburger Andreas Böcherer, der im vergangenen Jahr über diese Distanz Zweiter bei der Europameisterschaft geworden war. Lange bereitete sich zuletzt in einem Trainingslager auf Lanzarote auf seinen Saisonauftakt vor. Nach dem Rennen auf Gran Canaria hat der Hesse den Start beim Kurztriathlon-Frühjahrsklassiker im nordrhein-westfälischen Buschhütten geplant.

Am 8. Juli kommt es dann bei der Ironman-EM in Frankfurt/Main zum Gigantenduell mit Jan Frodeno. Der Weltmeister von 2015 und 2016 war vor zwei Wochen mit einem Sieg beim Halb-Ironman im kalifornischen Oceanside in die Saison gestartet. Im Oktober will Lange seinen Titel bei der WM auf Hawaii verteidigen, wo er 2017 in Streckenrekordzeit (8:01:40 Stunden) gewonnen hatte.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kraljevo. Deutschlands Volleyball-Star Georg Grozer fehlt im Aufgebot von Bundestrainer Andrea Giani für das erste Turnier in der neu gegründeten Nationenliga. Der Diagonalangreifer erhält nach einer harten Saison in Russland für VK Lokomotive Nowosibirsk eine Pause.mehr...

Bangkok. Die deutschen Badminton-Nationalmannschaften sind mit zwei glatten Niederlagen in die Team-WM gestartet. Beim Turnier in Thailand unterlagen die deutschen Herren um den früheren Europameister Marc Zwiebler im ersten von drei Gruppenspielen Taiwan mit 0:5.mehr...

Orenburg. 2015 und 2017 hatte Borussia Düsseldorf das Champions-League-Finale gegen Fakel Orenburg und dessen deutschen Star Dimitrij Ovtcharov noch verloren. Doch diesmal holten Timo Boll und Co. den Titel nach Deutschland zurück.mehr...