Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alle Artikel zum Thema: Finnland

Finnland

Berlin. Als Jury-Mitglied nahm Samu Haber an mehreren Staffeln der Musiksendung „The Voice of Germany“ teil. Jetzt macht der Finne eine Pause vom Fernsehen. Dabei kann er sich auf ein Versprechen des ProSieben-Geschäftsführers stützen.mehr...

Herning. Das deutsche Eishockey-Nationalteam hat mit einer Niederlage gegen Mitfavorit Kanada die Weltmeisterschaft in Dänemark abgeschlossen. Der verjüngte und stark veränderte Olympia-Zweite unterlag in Herning im letzten Vorrundenspiel mit 0:3. Das dritte WM-Viertelfinale in Serie war schon vor dem Duell mit dem Weltranglisten-Ersten nicht mehr zu erreichen gewesen. Mit zwei Siegen aus sieben Vorrundenspielen beendet die Auswahl von Bundestrainer Marco Sturm die WM als Elfter und ist damit so schlecht wie seit vier Jahren nicht mehr.mehr...

Herning. Das deutsche Eishockey-Nationalteam beendet die Weltmeisterschaft in Dänemark als Elfter. Das steht nach dem 1:5 von Frankreich gegen die Schweiz schon vor dem deutschen WM-Abschluss (16.15 Uhr) gegen Kanada fest.mehr...

Herning. Das deutsche Eishockey-Nationalteam hat bei der Weltmeisterschaft in Dänemark eine Sensation gegen Finnland geschafft. Mit dem 3:2 nach Verlängerung feierte das Team den ersten WM-Erfolg gegen den zweimaligen Weltmeister seit 25 Jahren. Frederik Tiffels und Björn Krupp sowie in der Verlängerung Markus Eisenschmid erzielten die Tore für die Auswahl von Bundestrainer Marco Sturm. Die letzte Chance auf den Viertelfinal-Einzug hatte Deutschland aber schon am Samstag beim 1:3 gegen Lettland verspielt.mehr...

Helsinki. Der frühere Bundesliga-Fußballer Mikael Forssell hat seine Karriere beendet. „Ich habe diesen Tag mein ganzes Leben lang gefürchtet, aber ich habe mich entschlossen, mit dem Profi-Fußball aufzuhören“, verkündete der Finne in einer Videobotschaft auf Twitter.mehr...

Düsseldorf. Uniper muss bei seinem krisengeplagten Kraftwerk Datteln 4 einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Eine erste Schadensanalyse des im Bau befindlichen Kraftwerks habe ergeben, dass die Kesselwände komplett ausgetauscht werden müssten, teilte der Energieversorger am späten Montagabend mit. Damit verzögere sich die Inbetriebnahme weiter, mit der nun voraussichtlich im Sommer 2020 gerechnet wird. Zudem verursacht der Aufschub eine außerplanmäßige Abschreibung auf das Kraftwerk von rund 270 Millionen Euro.mehr...

Reise und Tourismus

03.05.2018

Campingurlaub in Skandinavien

Hamburg. Von Küstenlandschaften über Seen und Flussufer bis hin zu endlos scheinenden Wäldern: Die skandinavische Natur ist nicht nur abwechslungsreich, sie bietet Campern auch fast unbegrenzte Übernachtungsmöglichkeiten - nicht nur auf dem Zeltplatz.mehr...

Reise und Tourismus

27.04.2018

Das bietet die neue „Mein Schiff 1“

Turku. Nach 6 kommt 1: Am 11. Mai wird in Hamburg das neue Kreuzfahrtschiff von Tui Cruises getauft. Die neue „Mein Schiff 1“ ist 20 Meter länger als ihre Schwestern. Das bietet der Reederei Platz für einige Neuerungen - unter anderem für Sport und einen besonderen Roboter.mehr...

Helsinki. Viele elektronische Türschlösser in Hotels sind anfällig. Hacker hätten sie in der Vergangenheit leicht knacken können, wie ein Test erfahrener IT-Sicherheitsforscher zeigt.mehr...

Espoo. Der Netzwerkausrüster Nokia hat nach wie vor mit sinkenden Umsätzen und Erträgen zu kämpfen. Im ersten Quartal fielen die Erlöse im Jahresvergleich um neun Prozent auf 4,93 Milliarden Euro, wie das Unternehmen im finnischen Espoo mitteilte.mehr...

Berlin. In Mattis Familie sind gerade alle ziemlich unglücklich. Kurzerhand erfindet der Junge einen Lotteriegewinn - ein Traumhaus in Finnland. In der Heimat von Mattis Vater wächst die Familie schließlich wieder zusammen.mehr...

Berlin. „Sly & Robbie meet Nils Petter Molvaer feat Eivind Aarset and Vladislav Delay“: Die Liste der Mitstreiter des Fusion-Projekts „Nordub“ ist so bandwurmartig lang wie die dabei entstandene Musik großartig.mehr...

Barcelona/Helsinki. Für die prominenten katalanischen Separatisten wird der Boden heiß. Die spanische Justiz versucht auch im Ausland zuzugreifen. Finnland erklärt sich bereit, den ehemaligen katalanischen Präsidenten Puigdemont festzunehmen. Doch der ist längst außer Landes.mehr...

Helsinki. Während eines Besuchs des ehemaligen katalanischen Präsidenten Carles Puigdemont in Finnland hat Spanien einen Antrag auf dessen Festnahme gestellt. Man habe den Antrag an einen Staatsanwalt weitergeleitet, gleichzeitig aber mehr Informationen von Spanien angefordert, teilte die finnische Polizei mit. Puidgemont lebt derzeit in Belgien, um einer Verhaftung durch die spanische Justiz zu entgehen. Der 55-Jährige wurde am Donnerstag zu Gesprächen ins finnische Parlament eingeladen und hielt gestern einen Vortrag an der Universität Helsinki.mehr...

Düsseldorf. Der finnische Energiekonzern Fortum will die erhöhte Dividendenzahlung seiner künftigen Kraftwerkstochter Uniper nicht blockieren. Fortum unterstütze den Vorschlag des Uniper-Vorstands, 74 Cent je Aktie auszuschütten - 5 Cent mehr als zunächst geplant, teilten die Finnen am Mittwoch mit.mehr...

Reise und Tourismus

14.03.2018

Was die Finnen so glücklich macht

Helsinki. Das Glück wohnt im Norden - das legt zumindest der Weltglücksbericht nahe. Diesmal schafft es Finnland an die Spitze. Was haben die Finnen, das andere neidisch machen kann?mehr...

Helsinki. Das Glück wohnt im Norden - das legt zumindest der Weltglücksbericht nahe. Diesmal schafft es Finnland an die Spitze. Was haben die Finnen, das andere neidisch machen kann?mehr...

Kontiolahti. Olympiasiegerin Laura Dahlmeier hatte es in Südkorea bereits angedeutet, nun gibt es konkrete Informationen. Im Trainer-Team der Biathletinnen wird es neue Gesichter geben. Der Skiverband diskutiert wohl auch über die Zukunft von Damen-Coach Hönig.mehr...

Reise und Tourismus

12.03.2018

Veranstaltungs-Tipps: Attraktionen in Europa

Neue Ausstellungen und Attraktionen werben um Besucher. In Österreich wird das 200 jährige Bestehen des Weihnachtslieds „Stille Nacht, Heilige Nacht“ gefeiert. In Island können Touristen das Land bald virtuell entdecken und in Warschau wird ein Wodka-Museum eröffnet.mehr...

Kontiolahti. Die ehemaligen Langläuferin Vanessa Hinz hat ihren ersten Weltcup-Sieg im Biathlon gefeiert. Bei den Männern vergab ein deutscher Olympiasieger den Erfolg beim letzten Schießen.mehr...

Kontiolahti. Vanessa Hinz hat ihren ersten Weltcup-Sieg im Biathlon unter Dach und Fach gebracht. Die ehemalige Langläuferin gewann im finnischen Kontiolahti den Massenstart. Die 25-jährige vom SC Schliersee setzte sich über die 12,5 Kilometer dank eines fehlerfreien Schießens vor der Italienerin Lisa Vittozzi und der Französin Anais Chevalier durch. Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier kam nach drei Strafrunden als zweitbeste deutsche Skijägerin mit einem Rückstand von 1:12,4 Minuten auf Platz sieben.mehr...

Kontiolahti. Auch in der ersten Mixed-Staffel nach Olympia haben es die deutschen Biathleten nicht auf das Podest geschafft. War Platz vier in Pyeongchang nach klarer Führung noch eine große Enttäuschung, gab es beim Weltcup in Kontiolahti schon früh nicht viel zu holen.mehr...

Kontiolahti. Bei den Biathleten geht es im Weltcup mit den Mixed-Staffeln weiter. Zwei Olympiasieger fehlen im deutschen Team in Kontiolahti - sie werden für den Massenstart geschont.mehr...

Kontiolahti. Auf den Biathlon-Sport rollt womöglich ein Dopingskandal zu. „Ich weiß ganz sicher, dass weitere russische Dopingfälle auftauchen werden“, sagte James E. Carrabre, einer der Vize-Präsidenten des Biathlon-Weltverbandes, dem ZDF am Rande des Weltcups in Kontiolahti.mehr...

Kontiolahti. Die dienstälteste deutsche Biathletin ist im Weltcup-Sprint von Kontiolahti als Zweite auf das Podest gelaufen. Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier wurde Fünfte, durfte sich aber trotzdem freuen.mehr...

Kontiolahti. Anton Schipulin hat beim Biathlon-Weltcup in Kontiolathi den Sprint-Wettbewerb gewonnen. Nachdem der Russe wegen des Staatsdopingskandals in seiner Heimat nicht zu Olympia eingeladen worden war, trumpfte der 30-Jährige in Finnland groß auf.mehr...

Kontiolathi. Deutschlands Biathleten waren bei Olympia so erfolgreich wie schon lange nicht mehr, doch in Pyeongchang gab es auch eine große Enttäuschung. Die als Topfavorit gestartete Damen-Staffel wurde nur Achte. Der Ärger darüber ist noch nicht verflogen.mehr...

Kontiolathi. Bei Olympia durften viele russische Biathleten nicht starten. Beim Weltcup in Finnland sind die Skijäger um ihren Star Anton Schipulin wieder dabei. Warum das so ist, erklärt die Generalsekretärin des Weltverbandes IBU.mehr...

Düsseldorf. Der Kraftwerksbetreiber Uniper hat im vergangenen Geschäftsjahr erneut einen Verlust verzeichnet. Unter dem Strich betrug der Fehlbetrag 656 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte. Uniper begründete den Verlust mit Belastungen im Zusammenhang mit dem Verkauf der sibirischen Gasfeldbeteiligung Yushno-Russkoje.mehr...

Kontiolahti. Rekordweltmeister Ole Einar Björndalen aus Norwegen kehrt nach seiner verpassten Olympia-Teilnahme in dieser Woche in Kontiolahti in den Biathlon-Weltcup zurück. Das teilte der norwegische Verband mit.mehr...

Lahti. Das erste Skisprung-Wochenende nach Pyeongchang bietet den DSV-Adlern Grund zum Jubeln. Nach dem ersten Teamsieg des Winters springt aber nicht Wellinger oder Freitag, sondern Eisenbichler im Einzel auf das Podest. Gegen Kamil Stoch kommt in der finnischen Kälte keiner an.mehr...

Lahti. Die Nordischen Kombinierer machen im Weltcup-Einzel dort weiter, wo sie bei Olympia aufgehört haben. Johannes Rydzek siegt erneut, diesmal ist Vinzenz Geiger Zweiter. Die Jagd auf den Nationencup ist nun das neue Ziel der Deutschen.mehr...

Lahti. Bei Olympia hatte man Langläuferin Sandra Ringwald gern mindestens im Sprint-Halbfinale gesehen. Zwei Wochen später wird sie sogar Vierte. Und auch über 10 Kilometer überzeugt sie mit ihren Teamkolleginnen. Die Herren wollten da nicht nachstehen.mehr...

Lahti. Nach ihrem Silber-Coup von Pyeongchang legen die DSV-Adler um Wellinger noch einmal zu und gewinnen in Lahti. Basis für den Erfolg ist eine starke Teamleistung. Olympiasieger Norwegen patzt diesmal.mehr...

Lahti. Die Nordischen Kombinierer Johannes Rydzek und Fabian Rießle sowie Eric Frenzel und Vinzenz Geiger haben im ersten Weltcup-Wettbewerb nach Olympia nur die Plätze fünf und sechs im Teamsprint belegt. Die Olympiasieger hatten in Lahti 1:22,9 beziehungsweise 1:37,9 Minuten Rückstand auf Überraschungssieger Österreich. Die beiden Oldies Wilhelm Denifl und Bernhard Gruber gewannen im Spurt vor den Norwegern Jan Schmid/Jörgen Graabak. Dritte mit 2,1 Sekunden Rückstand wurden die Finnen Ilkka Herola/Eero Hirvonen.mehr...

Lahti. In Pyeongchang profitierten die deutschen Kombinierer von guten Windbedingungen. Beim Teamsprint in Lahti war das Glück anderen hold. Von einem Spannungsabfall war im deutschen Team aber nichts zu spüren.mehr...

Lahti. Sandra Ringwald hat den ersten Podestplatz einer deutschen Ski-Langläuferin in diesem Winter nur um eine Zehntelsekunde verpasst. Beim Freistil-Sprint im finnischen Lahti kam die Schwarzwälderin auf Platz vier.mehr...

Halsinki. Die Firma hinter dem Smartphone-Spiel „Angry Birds“ hat auf einen Schlag rund die Hälfte ihres Börsenwerts verloren, weil die Prognose für das laufende Jahr die Investoren enttäuschte.mehr...

New York. Der Kampf ums eigene Überleben beginnt für Millionen Menschen in armen Ländern schon am Tag ihrer Geburt. Vor allem Babys in Pakistan, Afghanistan und im Afrika südlich der Sahara sind tödlichen Risiken ausgesetzt. Viele Todesfälle wären mit günstigen Mitteln vermeidbar.mehr...

Pyeongchang. Die USA und Kanada kämpfen zum dritten Mal in Serie um die olympische Goldmedaille im Fraueneishockey. Das US-Team gewann das erste Halbfinale gegen Finnland klar mit 5:0 und zog damit ins Endspiel am Donnerstag ein. Titelverteidiger Kanada erreichte anschließend ebenfalls mit einem 5:0 gegen die Olympische Athletinnen aus Russland das Finale. Sowohl 2010 als auch 2014 hatte Kanada das Olympia-Endspiel gegen die USA gewonnen.mehr...

Helsinki/Münster. Im elften Anlauf wurde der Eurojackpot endlich geknackt: Ein Spieler - oder eine Gemeinschaft - aus Finnland gewann 90 Millionen Euro. Aber auch zwei Tipper aus Nordrhein-Westfalen dürfen sich über Millionengewinne freuen.mehr...

Helsinki. Ein Lottospieler aus Finnland hat den Eurojackpot von 90 Millionen Euro geknackt. Der Glückliche - oder eine Tippgemeinschaft - hatte nach Angaben von Westlotto bei der Ziehung in Helsinki die 7-8-24-34-46 plus die zwei Zusatzzahlen 4 und 8 richtig angekreuzt. Zudem gab es acht weitere „Lotto-Millionäre“, fünf davon aus Deutschland. Jeweils gut 3,5 Millionen Euro streichen demnach Gewinner aus Berlin, Niedersachsen, Baden-Württemberg und zwei Mal Nordrhein-Westfalen ein.mehr...

Helsinki. Auf ein Neues: Nachdem der Eurojackpot in der vergangenen Woche wieder nicht geknackt wurde, ist am Abend zumindest die Einstellung des deutschen Lottorekordgewinns möglich. In Helsinki werden um 21.00 Uhr die Zahlen gezogen. Der bisherige alleinige Rekordhalter kommt aus dem Schwarzwald in Baden-Württemberg und hat 2016 genau 90 Millionen Euro abgeräumt. Höher hinaus geht es nicht. Die europäische Lotterie hat seine gesetzlich festgelegte Obergrenze erreicht.mehr...

Pyeongchang. Der fünfmalige Vierschanzentournee-Sieger Janne Ahonen wird bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang zum zweiten Mal die finnische Fahne tragen. Das teilte das Nationale Olympische Komitee vor der Zeremonie mit. Ahonen, der 2002 in Salt Lake City und 2006 in Turin jeweils Silber im Team gewann, ist der erste finnische Sportler, der zum siebten Mal an Olympischen Spielen teilnimmt. Die finnische Delegation hatte er bereits vor 20 Jahren bei den Spielen von Nagano 1998 angeführt. mehr...

Düsseldorf. Der finnische Energieversorger Fortum hat nur wenige Uniper-Aktionäre von seinem Angebot für die geplante Übernahme des Düsseldorfer Kraftwerksbetreibers überzeugt. Mit dem Ende der zweiten Annahmefrist hat Fortum 47,12 Prozent der Uniper-Anteile eingesammelt und damit eine Mehrheit der Papiere verfehlt. Darunter sind 46,65 Prozent, die der bisherige Großaktionär Eon an die Finnen für knapp 3,8 Milliarden Euro verkauft. Das gab Fortum am Mittwoch in einer Pflichtmitteilung bekannt.mehr...

Helsinki. Lottospieler bekommen eine neue Chance, den deutschen Rekordgewinn einzustellen: Der mittlerweile mit 90 Millionen Euro gefüllte und bei dieser Summe gedeckelte Eurojackpot ist auch bei der zehnten Ziehung hintereinander in Helsinki nicht geknackt worden. Das teilte Westlotto am Abend in Münster mit. In der zweiten Gewinnklasse seien damit bei der nächsten Ziehung zusätzlich 27 Millionen Euro zu vergeben.mehr...

Helsinki/Münster. Lottospieler bekommen eine neue Chance, den deutschen Rekordgewinn einzustellen: Der mittlerweile mit 90 Millionen Euro gefüllte und bei dieser Summe gedeckelte Eurojackpot ist auch bei der zehnten Ziehung hintereinander am Freitag in Helsinki nicht geknackt worden. Gezogen wurden die Gewinnzahlen 15-24-29-33-41 plus die Zusatzzahlen 7 und 8. Das teilte Westlotto am Abend in Münster mit. In der zweiten Gewinnklasse seien damit bei der nächsten Ziehung zusätzlich 27 Millionen Euro zu vergeben.mehr...

Schlaglichter

28.01.2018

Präsidentenwahl in Finnland begonnen

Helsinki. In Finnland hat die Wahl eines neuen Staatsoberhauptes begonnen. Rund 4,5 Millionen Wahlberechtigte sind zur Stimmabgabe aufgerufen. Anders als in Deutschland stimmen die Bürger in Finnland direkt über ihren Präsidenten ab. Die Wahllokale sind bis 19.00 Uhr MEZ geöffnet. Als Favorit gilt Amtsinhaber Sauli Niinistö. Der 69 Jahre alte konservative Politiker lag in Umfragen vor der Wahl mit 60 bis 70 Prozent deutlich vorn. Erstmals könnte die Direktwahl damit im ersten Wahlgang entschieden werden.mehr...

Düsseldorf. Der finnische Energiekonzern Fortum hat nur wenige Aktionäre von seinem Angebot für den Düsseldorfer Kraftwerksbetreiber Uniper überzeugen können. Mit Ende der Angebotsfrist sammelte Fortum 46,93 Prozent der Anteile ein, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Darunter sind die 46,65 Prozent, die Großaktionär Eon den Finnen angedient hatte. Das Angebot lief am 16. Januar aus. Die Nachfrist beginnt am 20. Januar und endet am 2. Februar.mehr...

Eibenstock. In der Sauna geht der Trend zum Event. Immer mehr Gäste wollen beim Schwitzen unterhalten werden. Für den Klassiker der Abhärtung haben die Anbieter aber immer noch genug traditionelle Alternativen. Zehn spektakuläre Saunalandschaften.mehr...

Beschluss des Aufsichtsrates

09.01.2018

Vertrag von Eon-Chef Teyssen wird bis Ende 2021 verlängert

Essen. Eon-Chef Johannes Teyssen führt den Energiekonzern nach der Trennung vom klassischen Kraftwerksgeschäft noch bis ins nächste Jahrzehnt. Sein ursprünglich Ende 2018 auslaufender Vertrag wurde bis Ende 2021 verlängert. Damit wurde ein Beschluss des Aufsichtsrats aus dem September umgesetzt.mehr...

Essen. Historische Entscheidung bei Eon: Die Stromerzeugung aus fossilen Brennstoffen gehört endgültig nicht mehr zum Geschäftsmodell des Energieriesen. Er setzt jetzt ganz auf die neue Energiewelt.mehr...

Nuuk. Wo lebt der Weihnachtsmann? Dänische Kinder schicken ihre Weihnachtswünsche seit vielen Jahren nach Grönland. Doch diese Tradition könnte sich ändern, wenn es nach der Chefin der Tourismusagentur Grönlands geht, wie der dänische Sender DR berichtete. In vielen anderen Ländern werde der Weihnachtsmann eher mit Finnland in Verbindung gebracht, sagte Lykke Geisler Yakaboylu. „Wir können nicht mit dem Zirkus der Finnen mithalten“, fügte er hinzu. Außerdem wolle Grönland lieber als Ziel für Abenteuerurlaub, Hundeschlittenfahrten und das Polarlicht bekannt sein.mehr...

Düsseldorf. Der aktivistische Investor Paul Singer mischt sich immer stärker in den Übernahmekampf um den Kraftwerksbetreiber Uniper ein. Der umstrittene Milliardär hat sich mit seinem Hedgefonds Elliott inzwischen Zugriff auf 7,38 Prozent der Uniper-Aktien gesichert, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung vom Dienstag hervorgeht. Zuvor hatte er noch eine Beteiligung von 5,32 Prozent gemeldet. Die Uniper-Aktie reagierte positiv auf die Neuigkeiten.mehr...

Berlin. Der namenlose Alte stört sich in „Kaffee mit Milch und Stress“ an der modernen Welt. Doch er hat einen weichen Kern. Das wird in dem Film klar, obwohl der Protagonist weder seine Gefühle zeigt noch viel redet.mehr...

Helsinki. Es ist der Zusammenprall eines alten Mannes mit der modernen Welt. Der verschrobene Alte ohne Namen kann seine Umwelt in der finnischen Tragikomödie herrlich zur Verzweiflung treiben. Und dann ganz bewegende Sätze sagen, die nachdenklich machen.mehr...

Düsseldorf. Der aktivistische Investor Paul Singer mischt sich in den Übernahmekampf um den Kraftwerksbetreiber Uniper ein. Wie aus einer Stimmrechtsmitteilung am Dienstag hervorgeht, hat sich der umstrittene Milliardär mit seinem Hedgefonds Elliott Ende November Zugriff auf 5,32 Prozent der Anteile gesichert. Zuvor hatte das „Manager Magazin“ über den Einstieg berichtet. Die Aktie kletterte daraufhin in neue Rekordhöhen.mehr...

Helsinki. Der britische Royal nutzt die Gelegenheit, und hat den Brief persönlich bei „Father Christmas“ in Finnland abgegeben. Der einzige Wunsch des kleinen Prinzen ist bescheiden.mehr...

Berlin. Offiziell ist die dänische Indiepop-Band Efterklang nicht aufgelöst. Doch ob es bald wieder etwas Neues von dieser experimentierfreudigen Truppe geben wird, hängt womöglich mit dem Erfolg von Liima zusammen.mehr...

Kuusamo. Ein wiedererstarkter Wellinger und ein funktionierendes Team: Der Weltcup in Kuusamo gibt den DSV-Springern Anlass zur Freude. Fünf Wochen vor der Vierschanzentournee zeigt die Tendenz klar nach oben.mehr...

Kuusamo. Die deutschen Skispringer dürfen beim Einzelwettkampf im finnischen Kuusamo auf den nächsten Podestplatz hoffen. Als bester Deutscher liegt Andreas Wellinger nach dem ersten Durchgang mit 140 Metern auf Rang fünf. Der bisher starke Richard Freitag sprang bei teilweise schwierigen Verhältnissen auf 134,5 Meter und liegt auf Platz 13. Stephan Leyhe, Karl Geiger, Pius Paschke und Markus Eisenbichler sorgten für ein starkes Teamergebnis, bei dem alle sechs DSV-Athleten den zweiten Durchgang erreichten. Wellinger liegt umgerechnet nur knapp zwei Meter hinter dem führenden Jernej Damjan.mehr...

Kuusamo. Der erste Sieg der deutschen nordischen Skisportler in der Olympia-Saison ist perfekt. Am dritten Wettkampftag der Nordischen Kombinierer im finnischen Kuusamo schaffte Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek den Erfolg. Nach einem Sprung und dem Zehn-Kilometer-Lauf verwies Rydzek den Olympiasieger Eric Frenzel um 0,6 Sekunden auf Rang zwei und schaffte damit die Olympia-Norm. Dritter wurde der Finne Eero Hirvonen. Björn Kircheisen belegte Platz zwölf.mehr...

Kuusamo. Drei Anläufe brauchten die deutschen Kombinierer für den ersten Sieg. Der fiel dank läuferischer Qualitäten dann sogar doppelt aus. Im Springen haben Rydzek und Co. aber noch erheblichen Nachholbedarf.mehr...

Kuusamo. Insgeheim hatte man im deutschen Langlauf-Lager bereits beim  Weltcup-Auftakt in Kuusamo mit der einen oder anderen Olympia-Norm geliebäugelt. Das schaffte niemand. Dennoch herrscht Optimismus.mehr...

Kuusamo. Auf Ernüchterung folgt Erleichterung: Dank Schluss-Springer Freitag werden die DSV-Adler in Kuusamo Zweiter und dürfen erstmals auf das Podest. Der Sachse scheint zum Start in den Olympia-Winter der stärkste deutsche Springer zu sein.mehr...

Kuusamo. Die norwegische Ausnahme-Langläuferin Marit Björgen hat ihren 111. Weltcup-Sieg gefeiert. Im finnischen Kuusamo kam sie über zehn Kilometer im klassischen Stil in 25:07,6 Minuten ins Ziel.mehr...

Kuusamo. Einen Tag nach der Windlotterie läuft es für die deutschen Kombinierer besser: Rekordweltmeister Rydzek schafft den Sprung aufs Podest. Von einer Siegesserie wie im Vorjahr scheint das DSV-Team aber weit entfernt.mehr...

Kuusamo. Die berüchtigte Schanze von Kuusamo hat den deutschen Kombinierern erhebliche Probleme beim Saisonstart gemacht. Bei wechselnden Winden stürzten vor allem die Top-Leute Rydzek und Frenzel regelrecht ab. Altmeister Kircheisen schaffte als Einziger einen Top-Ten-Platz.mehr...

Kuusamo. Lebenslang vom IOC, aber vorerst grünes Licht vom Ski-Weltverband. Das suspendierte russische Sextett darf beim Weltcup-Auftakt im finnischen Kuusamo starten. Der FIS fehlt die Begründung des IOC für die Höchststrafe im Sport.mehr...

Kuusamo. Drei Weltmeisterschaften hintereinander gab es keine deutsche Langlauf-Medaille. Die ist aber nun das Ziel, auch für Olympia in Pyeongchang. Dafür gibt es nach einigen Neuerungen leise Hoffnungen. Im Weltcup soll die Grundlage gelegt werden.mehr...

Berlin. Ein erfolgreiches Jubiläumsjahr liegt hinter dem deutschen Label ACT. Den Schlusspunkt bilden im Herbst zwei Crossover-Alben zwischen Jazz, Pop und Klassik - vom Mailänder Pianisten Stefano Bollani und dem skandinavischen Virtuosen-Duo Rantala/Wakenius.mehr...

Kuusamo. Angeführt von Rekordweltmeister Johannes Rydzek und Rekordweltcupgewinner Eric Frenzel starten die deutschen Kombinierer an diesem Freitag in den Olympia-Winter.mehr...

Kuusamo. Die neue Saison der Nordischen Kombination wird wieder von einem alten Duell geprägt: Johannes Rydzek gegen Eric Frenzel. Den Respekt voreinander haben die beiden Ausnahme-Sportler nicht verloren.mehr...

Düsseldorf. Der Kraftwerksbetreiber Uniper stemmt sich weiter gegen die Übernahmepläne des finnischen Versorgers Fortum. Vorstand und Aufsichtsrat empfehlen den Aktionären, das Angebot nicht anzunehmen, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Die Entscheidungen in den Gremien seien dabei einstimmig beziehungsweise ohne Gegenstimmen gefallen, hieß es.mehr...

Düsseldorf. Mitten im Übernahmestreit zwischen dem deutschen Energiekonzern und dem finnischen Kaufinteressenten Fortum sind die Chefs der beiden Unternehmen einen Schritt aufeinander zugegangen: Klaus Schäfer von Uniper und sein Fortum-Pendant Pekka Lundmark haben sich erstmals persönlich getroffen. „Es war ein konstruktives Gespräch“, sagte ein Uniper-Sprecher am Donnerstag auf Anfrage. Man sei übereingekommen, den Austausch über die künftige Beziehung zwischen Uniper und Forum zu starten.mehr...

Porvoo. Ein dreijähriges Kind ist auf einem Spielplatz im südfinnischen Porvoo erstochen worden - vermutlich vom eigenen Vater. Der Mann wurde unter Tatverdacht festgenommen. Das schwer verletzte Kind wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen, überlebte den Angriff aber nicht. Die Polizei ermittelt wegen Totschlags. Der Vater, ein 40 Jahre alter Franzose, soll sein Kind ohne Erlaubnis der Mutter von zu Hause abgeholt, zum Spielplatz nahe einer Schule gebracht und dort aus bisher unbekanntem Grund angegriffen haben.mehr...

Porvoo. Ein drei Jahre altes Kind ist auf einem Spielplatz in Finnland erstochen worden. Die Polizei hatte den Angriff noch mitbekommen, als sie am Morgen zum Tatort kam. Das Kind wurde schwer verletzt in eine Klinik geflogen, konnte aber nicht gerettet werden. Der Vater habe sein Kind wahrscheinlich ohne Erlaubnis der Mutter von zu Hause abgeholt, zum Spielplatz nahe einer Schule gebracht und aus bisher unbekanntem Grund attackiert, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei ermittelt wegen Totschlags.mehr...

Levi. Seine Form aus dem Sommertraining war sehr gut - das erste Rennen des Winters aber toppte dann alle Erwartungen. Mit einem Sieg ist Ski-Ass Neureuther in die Olympia-Saison gestartet. Der Jung-Papa selbst war in Finnland baff und schickte einen tierisch süßen Gruß nach Hause.mehr...

Düsseldorf/Helsinki. Die Übernahme des Kraftwerksbetreibers Uniper nimmt Gestalt an. Der finnische Energiekonzern Fortum legte ein offizielles Angebot vor. Gegen die Pläne gibt es heftigen Widerstand. Völlig in den Hintergrund rückten deshalb die aktuellen Uniper-Quartalszahlen.mehr...

Das dürfte Menschen mit Fernweh gefallen: Egal ob tiefer Schnee, Mittelmeer oder südamerikanische Hitze, neue Verbindungen erweitern das Flugangebot innerhalb Europas und international.mehr...

Helsinki. Springreiter Felix Haßmann aus Lienen hat für die beste deutsche Platzierung beim Weltcup in Helsinki gesorgt. Der 31-Jährige wurde auf Cayenne im Stechen der besten Neun mit vier Strafpunkten Fünfter.mehr...

Berlin. 1980 waren sie die absoluten Giganten des Welttennis: Björn Borg und John McEnroe. Ihr legendäres Wibledon-Finale steht im Mittelpunkt des Sportfilms „Borg/McEnroe“, in dem es auch um die Kämpfe abseits des Rasens geht.mehr...

Berlin. John McEnroe, vermeintlicher Rüpel aus New York, trifft auf einen, als unterkühlte Kampfmaschine geltenden Björn Borg: Und das in einem Film, der zeigt, wie gut Tennis im Kino funktioniert.mehr...

Espoo. Nokia gibt die weitere Entwicklung seiner 45 000 Dollar teuren Profi-Kamera für Inhalte in virtueller Realität auf und streicht fast ein Drittel der Stellen in der Hardware-Sparte.mehr...

Düsseldorf. Bewegung im Übernahmekampf um Uniper: Das deutsche Unternehmen fordert den finnischen Interessenten Fortum zu Gesprächen auf und will konkrete Aussagen hören. „Ich erwarte jetzt, dass Fortum-Chef Pekka Lundmark seinen Ankündigungen Taten folgen lässt und schwarz auf weiß verbindliche Aussagen macht. Nur so haben wir überhaupt eine Gesprächsgrundlage“, sagte Uniper-Vorstandschef Klaus Schäfer am Donnerstag der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX.mehr...

Düsseldorf. Nach der Verdopplung seines Börsenwertes steht der Energiekonzern Uniper vor einer Übernahme durch den finnischen Versorger Fortum. Die Arbeitnehmervertreter bangen um mehr als 1000 Jobs. Fortum wiegelt ab - Kündigungen oder eine Zerschlagung seien nicht geplant.mehr...

Essen/Helsinki. Der finnische Energieversorger Fortum will den aus dem Eon-Konzern abgespaltenen deutschen Kraftwerksbetreiber Uniper übernehmen. Eon und Fortum befänden sich in fortgeschrittenen Gesprächen über einen Verkauf der verbliebenen milliardenschweren Eon-Beteiligung an Uniper, teilten beide Unternehmen am Mittwoch mit. Derzeit hält Eon noch knapp 47 Prozent an Uniper, kann das Aktienpaket aber aus steuerrechtlichen Gründen erst im kommenden Jahr verkaufen.mehr...

Essen/Helsinki. Eon kommt beim Verkauf der restlichen Anteile an der Kraftwerkstochter Uniper voran. Die Gespräche sind weit fortgeschritten. Der Interessent kommt aus Finnland.mehr...