Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Feuerwehr musste in Recklinghausen Hunderte Autos löschen

Brand auf Schrottplatz

Nach einem Großfeuer auf einem Schrottplatz in Recklinghausen haben die Nachlöscharbeiten auch fast 24 Stunden nach dem Ausbruch des Feuers noch angedauert. 300 verschrottete und zum Teil bereits gepresste Autowracks waren am Freitag in Flammen aufgegangen.

RECKLINGHAUSEN

, 16.12.2017

Feuerwehr musste in Recklinghausen Hunderte Autos löschen

Bei einem Großbrand in Recklinghausen sind hunderte Autowracks ausgebrannt. © dpa

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der
Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden