Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Fans bekommen bei der WM Videobeweis im Stadion erklärt

Florenz.

Kommt der Videobeweis bei der Fußball-WM in Russland zum Einsatz, will der Weltverband FIFA die Entscheidungen genau erklären. „Natürlich wissen wir, dass Kommunikation innerhalb und außerhalb des Stadions wichtig ist“, sagte Sebastian Runge, der bei der FIFA für Innovationen zuständig ist, während des Seminars für WM-Schiedsrichter in Florenz. „Wir werden Grafiken und Wiederholungen auf den riesigen Bildschirmen haben und wir werden die Fans über den Ausgang eines Videobeweises und die Überprüfung informieren.“

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kiew. Die Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg haben das Finale der Champions League gegen Olympique Lyon verloren und damit das erhoffte Triple verpasst. Der deutsche Meister und Pokalsieger unterlag dem Titelverteidiger aus Frankreich in Kiew trotz einer 1:0-Führung noch mit 1:4 nach Verlängerung.mehr...

Prato Nevoso. Maximilian Schachmann hat als erster deutscher Radprofi einen Etappensieg beim 101. Giro d'Italia gefeiert. Der 24 Jahre alte Berliner vom Team Quick-Step holte sich das schwere 18. Teilstück der Italien-Rundfahrt und sicherte sich in überlegener Manier den bislang größten Erfolg seiner Karriere. Am Ende des langen Schlussanstiegs der Etappe ließ Schachmann seinen Rivalen Ruben Plaza aus Spanien und Mattia Cattaneo aus Italien keine Chance.mehr...