Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Erstes Urteil im Missbrauchsfall bei Freiburg: Zehn Jahre Haft

Freiburg.

Im ersten Prozess um den jahrelangen Missbrauch eines Jungen im Raum Freiburg ist ein 41 Jahre alter Deutscher zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Zudem ordnete das Landgericht Freiburg Sicherungsverwahrung an.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rust. Beim Großbrand im Europa-Park Rust sind mindestens drei Feuerwehrleute leicht verletzt worden. Sie hätten unter anderem Rauchvergiftungen erlitten, teilte die Polizei mit. Besucher und Angehörige des Vergnügungsparks bei Freiburg seien nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt worden. Die Löscharbeiten seien noch im Gange, der Brand aber unter Kontrolle, hieß es. In einer Lagerhalle auf der Anlage war am Samstagabend aus zunächst ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen und hatte auf eine Attraktion übergegriffen.mehr...

Rust. Ein Großbrand im Europa-Park im baden-württembergischen Rust hat eine Lagerhalle zerstört und auf eine Freizeit-Attraktion übergegriffen. An der Löscharbeiten waren knapp 500 Einsatzkräfte beteiligt, wie ein Sprecher des Parks auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte. Tausende Besucher wurden in Sicherheit gebracht, verletzt worden sei niemand. Zur Höhe des Schadens und zur Ursache gab es am Abend noch keine Informationen. Ob der größte deutsche Freizeitpark am Sonntag öffnen kann und eine ARD-Show wie geplant von dort ausgestrahlt werden kann, war zunächst unklar.mehr...

Rust. Der am Abend im Europapark im baden-württembergischen Rust ausgebrochene Großbrand ist offenbar unter Kontrolle. Das Feuer breite sich nicht mehr aus, sagte ein Sprecher der Polizei Offenburg der Deutschen Presse-Agentur. Es gebe allerdings noch einige aktuelle Brandherde. Das Feuer war am frühen Abend in einer Lagerhalle ausgebrochen und griff vermutlich auch auf Fahrgeschäfte über. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand, alle Besucher hatten dem Polizeisprecher zufolge den Park verlassen.mehr...