Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Endlich wieder auf Asche gewinnen - Sonntag in Herne

Spvg Schwerin

Vor ihrem letzten Auftritt in dieser Bezirksliga-Saison hat die Spvg Schwerin noch rechnerische Chancen auf den zweiten Platz. Für Trainer Jürgen Klahs steht jedoch ein anderes Ziel im Vordergrund: Bei TSK Herne soll seine Elf endlich wieder einen Sieg auf der ungeliebten Asche landen.

CASTROP-RAUXEL

von Von Jörg Laumann

, 27.05.2011
Endlich wieder auf Asche gewinnen - Sonntag in Herne

Zieht am Sonntag die Handschuhe aus: André Dante.

"Ich möchte mich im letzten Spiel nicht blamieren", lautet die klare Ansage des Trainers, der mit seinen Schützlingen bei den beiden jüngsten Hartplatz-Auftritten in Hörde und Rahm jeweils Niederlagen kassierte. "Sollte das bei TSK wieder passieren, werde ich richtig sauer."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden