Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

„Empire“-Star Taraji P. Henson ist verlobt

Los Angeles. Den Muttertag wird Taraji P. Henson sicherlich besonders gut in Erinnerung behalten. Ex-Football-Star Kelvin Hayden ging auf die Knie und hielt um die Hand der Schauspielerin an.

„Empire“-Star Taraji P. Henson ist verlobt

Taraji P. Henson wird heiraten. Foto: Chris Pizzello/Invision

Die Schauspielerin Taraji P. Henson (47) und der frühere American-Football-Star Kelvin Hayden (34) haben sich verlobt. „Ich habe ja gesagt“, verkündete Henson am Montag auf Instagram zu einem Foto, auf dem auch ein funkelnder Ring zu sehen ist.

Er habe ihr erst ein Muttertagsgeschenk gemacht, dann sei er auf die Knie gegangen. „Ich bin fast ohnmächtig geworden“, schrieb die Golden-Globe-Preisträgerin aus der TV-Serie „Empire“.

Im vorigen Dezember hatte Henson bestätigt, dass sie mit dem früheren NFL-Star zusammen sei, wie „People.com“ berichtete. Aus einer früheren Beziehung hat sie einen 24-jährigen Sohn.

Henson spielte im vorigen Jahr an der Seite von Octavia Spencer in „Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen“ über die Pionierarbeit schwarzer Wissenschaftlerinnen bei der US-Raumfahrtbehörde NASA mit. 2009 hatte sie für ihre Nebenrolle in „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ eine Oscar-Nominierung erhalten.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin. Die Fußball-WM in Russland hat am zweiten Tag deutlich angezogen und bessere Quoten geholt als am ersten Tag. Am besten lief das Spiel zwischen Europameister Portugal und seinem Nachbarland Spanien.mehr...

Köln. Alice Schwarzer hat sich immer sehr bedeckt gehalten, wenn es um ihr Privatleben ging. Doch jetzt hat sie ganz überraschend verkündet: Ich hab geheiratet! Sie verrät auch, warum sie ihre Liebe gerade jetzt öffentlich macht.mehr...

New York. „Ich sollte das Aushängeschild der #MeToo-Bewegung sein“, sagte der US-Regisseur in einem Interview. Zugleich wies er erneut Anschuldigungen zurück, seine Tochter Dylan Farrow im Alter von sieben Jahren sexuell missbraucht zu haben.mehr...