Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Eintracht-Coach Kovac: „Mit Sieg ist Platz sieben gefestigt“

Frankfurt/Main. Eintracht Frankfurts Cheftrainer Niko Kovac hofft, gegen 1899 Hoffenheim den vorentscheidenden Schritt zum Einzug in den Europacup zu schaffen.

Eintracht-Coach Kovac: „Mit Sieg ist Platz sieben gefestigt“

Niko Kovac will mit Frankfurt den Einzug in den Europacup schaffen. Foto: Fabian Sommer

„Mit einem Sieg wäre Platz sieben wohl gefestigt“, sagte der 46-Jährige am Freitag vor dem Duell des gastgebenden Bundesliga-Sechsten gegen den Siebten am Sonntag (18.00 Uhr). „Es wird aber ein sehr schweres Spiel.“ Hoffenheim liege zwar hinter seinen Frankfurtern, „gehört aber sicher zu den ersten vier, fünf der Fußball-Bundesliga“. In der Partie gegen die Kraichgauer kann Kovac auch auf Verteidiger Marco Russ bauen, der nach einer Zehen-Blessur wieder einsatzbereit ist.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Freiburg. Abwehrspieler Dominique Heintz verlässt Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln und wechselt überraschend zum SC  Freiburg. Die Breisgauer bestätigten die Verpflichtung des 24 Jahre alten Innenverteidigers zur kommenden Saison in der Fußball-Bundesliga.mehr...

Düsseldorf. Fünf der sechs Vereine, die ab Donnerstag um den Aufstieg in die 3. Liga kämpfen, haben schon mal in der Fußball-Bundesliga gespielt. Doch die Tradition verstärkt auch den Druck.mehr...

Mainz. Der FSV Mainz 05 hat nun auch offiziell die Verpflichtung von Phillipp Mwene bestätigt. Der 24 Jahre alte Außenverteidiger kommt ablösefrei vom Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern, teilte der Fußball-Bundesligist mit.mehr...