Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Einbrecher setzen Haus unter Wasser

,

Neunkirchen

, 06.07.2018

Einbrecher haben nach einem Beutezug in einem Neunkirchener Einfamilienhaus die Wasserhähne aufgedreht und das Haus unter Wasser gesetzt. Die unbekannten Diebe seien an einem der vergangenen Tage durch ein Fenster in das verwaiste Gebäude im Siegerland eingestiegen, sie hätten Schubladen durchwühlt und Schränke umgestoßen, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Feuerwehr rückte aus, um das Wasser vor allem aus dem Keller abzupumpen. Es entstand ein Schaden von rund 25 000 Euro.