Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein Jahr Befreiung Mossul: Tausende trauen sich nicht zurück

Bagdad

09.07.2018

Ein Jahr nach der Befreiung der irakischen Stadt Mossul von der Terrormiliz Islamischer Staat trauen sich Tausende Menschen immer noch nicht zurück. Viele Häuser seien vollständig zerstört, es gebe eine große Gefahr durch nicht explodierte Bomben und in einigen Gegenden mangele es weiter an Strom und fließendem Wasser, sagte die Hilfsorganisation Oxfam. Die Aufräumarbeiten hätten begonnen, aber die zweitgrößte Stadt des Iraks wieder aufzubauen brauche Zeit, sagte Oxfam-Landesdirektor Andres Gonzalez. Mehr als 3000 Häuser, Schulen und Geschäfte seien zerstört worden.

Schlagworte: