Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

EU auf dem Weg zu schärferer Asylpolitik

,

Brüssel

, 28.06.2018

Getrieben von der deutschen Regierungskrise arbeitet die Europäische Union an einer Verschärfung ihrer Asylpolitik. Kanzlerin Angela Merkel unterstützte beim EU-Gipfel grundsätzlich die Idee, Bootsflüchtlinge nicht mehr nach Europa, sondern nach Nordafrika zurückzubringen. Gleichzeitig sollen die EU-Außengrenzen noch konsequenter abgeriegelt werden. Merkel sieht die Migration als mögliche „Schicksalsfrage“ Europas. Die Kanzlerin sucht beim Gipfel unter großem Zeitdruck eine europäische Lösung in der Asylpolitik, um Innenminister Horst Seehofer von einseitigen Maßnahmen an der deutschen Grenze abzuhalten und ihre Regierungskoalition zu retten.

Schlagworte: