Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

ETuS/DJK: Pechvogel N'Zinga - Elfmeter in der Nachspielzeit kostet zwei Punkte

SCHWERTE Durch einen Foulelfmeter in Nachspielzeit hat der ETuS/DJK Schwerte in Gevelsberg noch zwei Punkte gelassen. 1:1 hieß es am Ende. Zwar war der Zeitpunkt für den Ausgleich recht glücklich, an dem verdienten Endresultat beißt die Maus aber keinen Faden ab.

von Von Uwe Wiemhoff

, 05.10.2008
ETuS/DJK: Pechvogel N'Zinga - Elfmeter in der Nachspielzeit kostet zwei Punkte

Guy N'Zinga zeigte eine ordentliche Leistung, sah aber am Gelb-Rot und verursachte den entscheidenden Foulelfmeter.

Das Spiel auf dem Rasen am Ochsenkamp kam schwer in die Gänge. Für Feinschmecker war das nichts. Torchancen waren vor allem in der ersten Halbzeit rar gesät. Vor dem Kasten von André Haberschuss wurde es zweimal brenzlig. Der Schlussmann war aber zur Stelle. Zunächst wehrte er einen noch abgefälschten Weitschuss von Reglinski sowie den Nachschuss ab (27.), dann klärte er gegen den völlig frei vor ihm auftauchenden Zimmermann (43.). Über einen Rückstand zur Pause hätten sich die Brockhaus-Schützlinge nicht beschweren können. Torchancen für die Gäste: Null.

Das sollte sich dann postwendend ändern. Ergün Yildrim prüfte Sekunden nach Wiederanpfiff Thorsten Hartleb zwischen den Pfosten. Seinen Aussetzer hatte der Keeper dann in der 69. Minute. Eine Ecke von Jonas Schröder unterlief er klassisch, hinten köpfte der eingewechselte Benny Schöps zur Schwerter Führung ein.

Doch dieses Tor gab keine Sicherheit. Viele Konter wurden zu überhastet abgeschlossen und der ETuS/DJK bekam die späte Quittung in der Nachspielzeit. Nach einem Foul von Guy N´Zinga im Strafraum musste dieser mit der Ampelkarte vom Feld. Den fälligen Elfmeter verwandelte der Gastgeber dann sicher. Die Gevelsberger hatten sich diesen Punkt auch irgendwie verdient, weil sie nie aufsteckten.FSV Gevelsberg - ETuS/DJK Schwerte 1:1 (0:0) Schwerte: André Haberschuss, Dirk Goldschmidt, Fabian Kampmann, Oliver Rost, Guy N´Zinga, Jonas Schröder, Tim Minuth, Nico Gerl (88. Vitorio Chiarella), Florian Ruß (65. Tim Schöps), Ergün Yildirim, Fabian Kimm (46. Benny Schöps).Tore: 0:1 (69.) Benny Schöps, 1:1 (90.) (Foulelfmeter).Gelb/Rot: N´Zinga (90., Foul)