Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Düsseldorfer Bahnhofsviertel in künstlerischem Licht

Düsseldorf. Ein Mann scheint auf dem Vordach des Düsseldorfer Hauptbahnhofes zu sitzen und lässt die Füße über dem Abgrund baumeln: Mit zahlreichen Installationen rücken 20 Künstler das wenig einladende Viertel um den Düsseldorfer Hauptbahnhof in ein neues Licht.

Von Samstag bis zum 19. August sind in dem Ausstellungsprojekt „Von fremden Ländern in eigenen Städten“ künstlerische Eingriffe wie etwa ein 200 Meter langer Bilderteppich zu entdecken. Beteiligt an dem Projekt unter anderem in Kneipen und in einem Tonstudio sind renommierte Künstler wie die Beuys-Schülerin Katharina Sieverding, ihre Tochter Pola Sieverding sowie Paloma Varga Weisz, die den „Beulenmann“ auf dem Bahnhofsdach konstruierte.

Kooperationspartner wie das Schauspielhaus Düsseldorf oder das Literaturbüro NRW begleiten die Schau mit Diskussionen, Workshops und Performances.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Düsseldorf. Mit dem Lastwagen Tag und Nacht durchs Land - das ist nichts für Jedermann. Gerade LKW-Fahrer werden heute aber händeringend gesucht. Die Branche kommt dem wachsenden Bedarf nicht hinterher.mehr...

Köln. Ein Mann ist in der Nacht zum Montag aus zunächst ungeklärter Ursache auf der Autobahn 3 mit seinem Wagen in einen Graben gefahren und dabei ums Leben gekommen. Der Fahrer sei bei dem Aufprall zwischen den Anschlussstellen Bonn/Siegburg und Siebengebirge aus dem Fahrzeug geschleudert worden, teilte die Polizei in Köln am Montagmorgen mit. Ein Hubschrauber war im Einsatz, um weitere Insassen zu finden. Ersten Erkenntnissen nach war der Mann aber alleine unterwegs.mehr...

Düsseldorf. Wie groß ist der Pflegenotstand in den deutschen Krankenhäusern? Die Gewerkschaft Verdi hat die Mitarbeiter befragt. Die neuen Zahlen werden in Düsseldorf vorgestellt.mehr...