Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Warum ein Schulbus gegen die Hauswand krachte

dzWie die Polizei Unfallursachen findet

Ein Dortmunder Schulbus kracht im Februar mit 38 Kindern gegen eine Hauswand. Wie kann das passieren? Diese Frage stellt sich die Polizei, rekonstruiert den Unfall und liefert einen Verdacht. In zehn Schritten zur Unfallursache.

von Jennifer Hauschild

Dortmund

, 15.05.2018

Die Unfallursache ist noch unklar, die Ermittlungen der Polizei dauern an. Es sind Formulierungen wie diese, die immer wieder in Meldungen über Verkehrsunfälle auftauchen. Mittwoch, 21. Februar 2018, 7.50 Uhr: Ein Schulbus mit 38 Kindern kracht auf dem Weg zum Schwimmunterricht am Asselner Hellweg gegen eine Hauswand.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden