Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Diebe mit abgeschlossenem Rad auf dem Rücken erwischt

Fahrraddiebe in der Innenstadt festgenommen

Die Geduld ziviler Polizeibeamter wurde am Dienstagabend belohnt: Erst beobachteten sie in der Hanastraße, wie zwei ihnen bekannte Diebe sich auffällig für ein abgestelltes Fahrrad interessierten. Später erwischten sie das Duo mit dem Rad auf dem Rücken.

Dortmund

25.04.2018
Diebe mit abgeschlossenem Rad auf dem Rücken erwischt

ARCHIV - SYMBOLBILD - Die Aufschrift «Polizei» leuchtet am 08.05.2011 in Friedrichshafen am Bodensee (Baden-Württemberg) an einem Polizeifahrzeug. (zu dpa «Ermittlungen gegen Polizeibeamte wegen Körperverletzung im Amt» vom 05.04.2017) Foto: Patrick Seeger/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit © picture alliance / Patrick Seege

Zivile Polizeibeamte haben am späten Dienstagabend (24. 4.) zwei Fahrraddiebe in der Dortmunder Innenstadt festgenommen.

Zunächst beobachteten die Polizisten wie zwei ihnen bekannte Diebe sich auffällig für ein abgestelltes Fahrrad in der Hansastraße interessierten. Jedoch ließen sie nach erfolglosen Versuchen davon ab. Das Fahrrad wurde nicht beschädigt.

Wiedersehen auf der Ruhrallee

Nachdem sie sich kurz den Blicken der Beamten entzogen hatten, traf man sie auf der Ruhrallee wieder. Die Geduld der Beamten wurde belohnt: Auf dem Rücken trug einer der beiden das abgeschlossene Fahrrad von der Hansastraße, welches den Tätern augenscheinlich nicht mehr aus dem Kopf ging.

Täter werden Haftrichter vorgeführt

In einem Hinterhof der Töllnerstraße nahmen die zivilen Beamten mit Unterstützung von uniformierten Polizisten die beiden mutmaßlichen Fahrraddiebe (35 und 36 Jahre alt, ohne festen Wohnsitz) fest. Das Fahrrad wurde sichergestellt.

Für beide polizeilich einschlägig bekannten Täter erließ der zuständige Richter am Mittwoch Untersuchungshaft.