Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Christian Drengk wird ab Januar Kantor der Reinoldikirche und Chefdirigent des renomierten Bachchores. Mit 30 Jahren wird er der jüngste Kirchenmusiker sein, der die Stelle je innehatte.

Dortmund

, 09.07.2018

Der Anruf kam noch auf dem Heimweg, erzählt Christian Drengk, irgendwo auf der A5 in der Nähe von Karlsruhe, kurz vor 22 Uhr: Die Berufungskommission von St. Reinoldi habe sich entschieden, sagte Pfarrer Michael Küstermann am anderen Ende der Leitung, und zwar einstimmig, für ihn, den Freiburger Ludwigskirchenkantor. Wäre es nicht so spät gewesen und noch etwa eineinhalb Stunden bis nach Hause, Drengk und seine Frau wären wohl rechts ran gefahren und hätten mit irgendeinem Tankstellengetränk angestoßen, denn ihre Stimmung war großartig: „Wir haben sofort angefangen zu telefonieren, Eltern, Großeltern, Freunde“, sagt Drengk.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden