Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Von Englisch bis zum Naturschutz

29.06.2007

Scharnhorst Viele Kurse bietet die Volkshochschule für den Stadtbezirk Scharnhorst an. Wer seine Englischkenntnisse auffrischen möchte, hat eine große Auswahl. Wer zum ersten Mal Englisch lernen möchte, kann den Kursus «Englisch ganz von Anfang an» besuchen. Schon nach den ersten Stunden ist eine Verständigung in alltäglichen Situationen möglich. Der Lehrgang beginnt am 28. August um 10.45 Uhr. Zur Einstufung in den richtigen Kursus empfiehlt sich die VHS-Beratung. Die Sprachkurse der VHS finden im Städtischen Begegnungszentrum, Gleiwitzstraße 277, statt.

Runder Tisch

Politik vor Ort ist ein wichtiges Thema in Scharnhorst. Die Neuauflage des «Runden Tisches» findet als Tagesseminar am 24. November von 10 bis 17 Uhr statt. Am runden Tisch kommen Multiplikatoren aus Organisationen, Vereinen, Kirchen, Schulen und öffentlichen Einrichtungen mit Bürgern ins Gespräch. Im Mittelpunkt stehen dabei vor allem die soziale Situation und das Wohnumfeld in Scharnhorst.

In der Reihe «Führungen durch Dortmunder Natur- und Landschaftsschutzgebiete» werden ökologisch wertvolle Landschaftsschutzgebiete, Renaturierungsprojekte, Biotope aus Menschenhand und geschützte Lebensräume vorgestellt. Es gibt drei Exkursionen: Am 29. August von 12 bis 15.15 Uhr und am 9. September von 10 bis 13.15 Uhr werden «Der Lanstroper See und die Deponie Grevel» vorgestellt. Treffpunkt ist in Lanstrop, Schafstallstraße/Ecke Friedrichshagen.

«Alte Körne»

Am 2. September von 10 bis 13.15 Uhr wird das «Naturschutzgebiet Alte Körne» besucht. Treffpunkt ist der Parkplatz des Bahnhofs Scharnhorst, Flughafenstraße. Des Weiteren laufen Kurse in den Bereichen Kreativität und Gesundheit.

Das neue Programmheft für das 2. Halbjahr liegt an verschiedenen Stellen aus. Anmeldungen sind mit der Karte im Programmheft per Post oder auch persönlich bei der VHS, Hansastr. 2-4, möglich. Informationen zum Programm gibt es unter Tel. 50-2 47 27 mo bis fr von 7 bis 20 Uhr und sa von 8.30 bis 12.30 Uhr . www.vhs.dortmund.de

Lesen Sie jetzt