Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Treiber in Sachen Innovation

17.10.2007

Commerzbank, Deutsche Post World Net, ISD Scheer, Deutsche Telekom, Bankhaus Metzler, Sixt Leasing, Fraport und - Wirtschaftsförderung Dortmund. Sie alle und noch einige mehr gehören laut F.A.Z.-Institut und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers zu den "Innovationstreibern am Standort Deutschland". Dortmund sei eine der dynamischsten Städte der neuen Wirtschaft in Deutschland und ein rasant wachsender Technologiestandort, heißt es in der Studie. "Die Wirtschaftsförderung Dortmund gibt dazu die Impulse", heißt es weiter.

In der Studie wird eine Mischung unterschiedlicher Dienstleister und Dienstleistungen präsentiert, "die ihre Leistungsfähigkeit, Ideenreichtum und Innovationsfähigkeit vorstellen und zeigen, wie sie im Wettbewerb einen entscheidenden Vorsprung aufbauen und erhalten", so Markus Garn, Leiter Innovationsprojekte im F.A.Z.-Institut, im Vorwort. Dabei gebe es erkennbare Muster und Systematisierungsmethoden, aber kein Patentrezept, das die 25 ausgewählten Unternehmen bei ihren Blick hinter die Kulissen offenbarten. kiwi

www. innovationsprojekte.de

Lesen Sie jetzt