Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Talente des Kindes erkennen

15.06.2007

Der Verein Internationale Montessori-Einrichtungen Dortmund freut sich, dass es jetzt bald los geht mit der ersten Einrichtung, die ein internationaler Kindergarten wird mit einer zusätzlichen Kleinkindgruppe für Ein- bis Dreijährige. Ab Montag (18. 6.) beginnt der Umbau in dem ehemaligen Gemeindehaus an der Spissenagelstraße 23 in der Bittermark. Am Dienstag (19. 6.) lädt der Verein ab 19.30 Uhr interessierte Eltern zu einem Infoabend in die noch unfertigen Räume. Nach den Sommerferien soll der Kindergarten an den Start gehen. Es ist die erste Montessori-Einrichtung auf Dortmunder Boden. Anmeldungen und nähere Informationen unter der E-Mail-Adresse info@ime-do.de. bö

Der Kern der Montessoripädagogik wird meistens mit dem Motto «Hilf mir, es selbst zu tun» zusammengefasst. Die Montessorimethode wird als Philosophie beschrieben, die das Kind und seine Individualität in den Mittelpunkt stellt. Dr. Maria Montessori, die Begründerin der bekannten Pädagogik, glaubte an den Eigenwert des Kindes. Die Methode konzentriert sich als Pädagogik auf die Bedürfnisse, Talente und Begabungen des einzelnen Kindes. Montessori-Lehrer sind der Meinung, dass Kinder am besten in ihrem eigenen Rhythmus und in ihrer eigenen Art lernen.

Lesen Sie jetzt