Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sturmtief "Burglind": Baum stürzt auf Auto in Dorstfeld

Unwetter-Bilanz

Das Sturmtief „Burglind“ hat am Mittwochmorgen auch in Dortmund für einige Schäden gesorgt: In Dorstfeld stürzte ein Baum auf ein geparktes Auto, aus einigen Kellern musste die Feuerwehr Wasser abpumpen. Ein Umstand bewahrte die Stadt aber offenbar vor größeren Problemen.

DORTMUND

, 03.01.2018
Sturmtief "Burglind": Baum stürzt auf Auto in Dorstfeld

Sturmtief "Burglind" riss ganze Bäume aus. Trotzdem ziehen Polizei und Feuerwehr insgesamt eine positive Bilanz © Helmut Kaczmarek

"Das Sturmtief ist recht früh über Dortmund gezogen und somit konnten wir kein erhöhtes Unfallvorkommen feststellen", sagt Kim Freigang, Pressesprecher der Polizei Dortmund. Es sei glimpflich ausgegangen. Auch die Feuerwehr Dortmund beschreibt die Nacht zu Mittwoch als relativ ruhig. "Die Kollegen sind insgesamt etwa 20 Einsätze gefahren, das ist nichts Ungewöhnliches", erklärt Elke Bernholz, eine Mitarbeiterin der Pressestelle der Feuerwehr am Mittwochvormittag.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden