Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Startschuss für Isabel Rothe

DORTMUND Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat eine neue Präsidentin. Am Dienstag erhielt Isabel Rothe (44) in der Stahlhalle der DASA Blumen und ihre Ernennungsurkunde.

06.11.2007
Startschuss für Isabel Rothe

Präsidentin Isabel Rothe und Staatssekretär Rudolf Anzinger.

Das Dokument überreichte allerdings nicht Bundesarbeitsminister Franz Müntefering, der aufgrund der Krebserkrankung seiner Frau Ankepetra aus persönlichen Gründen fehlte, sondern Rudolf Anzinger. In seiner Einführungsrede wies der Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) darauf hin, dass es mit Isabel Rothe gelungen sei, eine Führungskraft aus der Wirtschaft für die Leitung einer großen Behörde zu gewinnen. Er sei sich sicher, dass die BAuA mit der neuen Präsidentin die Herausforderungen des modernen Arbeits- und Gesundheitsschutzes bewältigen werde.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden