Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schnitzel-Physik

25.10.2007

Auch in diesem Wintersemester können sich Fußballfans das Warten auf den Anpfiff wieder mit spannenden Vorträgen verkürzen. "Zwischen Brötchen und Borussia" wird mit vier Reisen in die Welt der Physik fortgesetzt. Zum Auftakt am Samstag (27.10.) um 10.30 Uhr (Hörsaalgebäude II, Campus Nord) zeigt Prof. Alfred Pflug, welche Rolle Physik am heimischen Herd spielt. "Zur Thermodynamik des Wiener Schnitzels" lautet der Titel der Vorlesung, in der Pflug leicht verdauliche Kostproben zu gastrochemischen und -physikalischen Facetten serviert - vom makrostrukturellen Aufbau eines Schnitzels bis zu dessen mikrostruktureller Veränderung beim Braten. Garniert wird der Vortrag mit Live-Experimenten, die Appetit auf Physik machen.

Lesen Sie jetzt