Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schach-Füchse siegten mit Geduld

30.10.2007

Eving Weiter auf Erfolgskurs befindet sich die 1. Mannschaft von Rochade Eving. In der 2. Runde der Bezirksliga musste der Absteiger aus der Verbandsklasse, die Mannschaft von Marten Bövinghausen, eine deutliche 5,5 : 2,5 Niederlage hinnehmen.

Mit ihren hochverdienten Remis-Partien sorgten Klaus Kleibaumhüter, Karl-Heinz Regber und Werner Regber weiter für einen spannenden Kampf. Als wahre Endspielfüchse erwiesen sich Franz Michalek, Rüdiger Hornung und Dieter Krause. Mit geduldiger Spielweise nutzten sie die kleinen Vorteile im Endspiel und gewannen ihre Partien. Mit einer kraftvollen Kombination besiegte Dirk Pahne seinen Gegner. Nach einer Spielzeit von fünf Stunden musste überraschend Spitzenspieler Christoph Michalek seine Partie aufgeben.

Mit diesem deutlichen Sieg bewiesen die Spieler von Rochade Eving einmal mehr, dass sie in dieser Saison zu den Titelanwärtern gehören.

Schachbegeisterte, die gern eine Partie spielen oder das Schachspielen erlernen möchten, sind bei Rochade Eving immer willkommen. Der Spielabend findet dienstags ab 17.30 Uhr für Jugendliche und ab 18 Uhr für Senioren im Heisenberg-Gymnasium an der Preußischen Straße 225 statt.

Lesen Sie jetzt