Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

OW III a: Beirat lehnt Nordvariante strikt ab

15.06.2007

Im Osten Wegen ihrer gravierenden ökologischen Auswirkungen lehnt der Beirat bei der unteren Landschaftsbehörde nach wie vor die Wohnbebauung Wickede Nord und West sowie die Weiterführung der L 663 n (OW III a) in Form der Nordvariante von Asseln nach Unna strikt ab. Kritisch sieht er auch weitere in den Freiraum eingreifende Wohnbauflächen wie am Ostenschleifweg (nördlich Asseln) und «Kahle Hege» sowie das Gewerbegebiet Buddenacker. Im Rahmen der Planungen des Baugebietes «Hohenbuschei» in Brackel müsse darauf geachtet werden, dass das Naturschutzgebiet Buschei abgeschirmt und vor direktem Betreten geschützt wird.

Lesen Sie jetzt