Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Manegenkunde in der Eichlinghofer Grundschule

Alle Kinder der Eichlinghofer Grundschule traten am Wochenende mit dem Zirkus Paletti auf - mit lustigen Sketchen und mit atemberaubenden Artistik-Nummern.
28.05.2011
/
Die Kunststücke am Trapez gehörten zu den spannendsten Nummern des zweistündigen Zirkusprogramms...© Foto: Tilman Abegg
...bei denen auch die anderen Artisten zu denken schienen: "Hoffentlich geht alles gut!"© Foto: Tilman Abegg
Wunderschön und ganz gelassen zeigten sich die weißen Tauben, die von den Kindern auf Reifen und einem kleinen Taubenkarussell vorgeführt wurden.© Foto: Tilman Abegg
Erstaunlich, mit welchen Körperstellen die Kinder die Hula-Hoop-Reifen wirbeln: Mit dem Hals...© Foto: Tilman Abegg
... oder vier auf einmal in den Händen...© Foto: Tilman Abegg
...oder wie es die Artistin des Zirkus Paletti vormacht: Einfach überall.© Foto: Tilman Abegg
Die menschliche Pyramide ist echt, die Schnurrbärte sind nur angemalt.© Foto: Tilman Abegg
Ein Knicks auf der wackeligen Slackline, einem straff gespannten Gurt.© Foto: Tilman Abegg
Bunt und artistisch, fast wie im Roncalli: Die Abschluss-Figur der Grundschüler.© Foto: Tilman Abegg