Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

In der Ratssitzung am Donnerstag (12.7.) könnte es spannend werden. Denn die Wahl eines neuen Baudezernenten wird zum politischen Tauziehen. Es geht um die Kandidatur eines CDU-Ratsherrn.

Dortmund

, 11.07.2018

Klar ist zwischen den große Fraktionen: Die CDU hat das Vorschlagsrecht für den Nachfolger des Ende des Jahres scheidenden Baudezernenten Martin Lürwer. Sie würde gerne einen Mann aus ihren eigenen Reihen auf den Schild heben: Sascha Mader (52), Ex-Bezirksbürgermeister von Aplerbeck und seit 2014 CDU-Ratsherr.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden