Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gefühlte Sicherheit

08.10.2008

Meist ist die tatsächliche Sicherheit größer als die gefühlte Sicherheit. Das gilt insbesondere für ältere Menschen, so die Polizei. Informationsgespräche können viele unbegründete Ängste nehmen. Im Rahmen solcher Gespräche gibt das Kommissariat Vorbeugung auch Tipps, wie man sich vor Räubern und Betrügern schützen kann und verteilt auf Wunsch Infobroschüren.

Telefonisch kann man Termine unter Tel. 13 27 50 1 (8.30 bis 14.30 Uhr) vereinbaren, oder eine E-Mail an kvorbeugung@polizei.nrw.de senden.

Lesen Sie jetzt