Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gedichte - lesen und hören

DORTMUND Der Autor Ralf Thenior hat rechtzeitig vor Weihnachten einen neuen Gedichtband herausgegeben. 38 teils nachdenkliche, teils fröhliche Werke hat er geschrieben. Und zugleich alle Gedichte gelesen und auf CD gebrannt, die dem neuen Band "Herbstmobil" automatisch beiliegt.

von Von Jörg Heckenkamp

, 14.11.2007
Gedichte - lesen und hören

Der Dortmunder Schriftsteller Ralf Thenior stellt seinen neuen Gedichtband vor.

Gedichte aus mehreren Jahren hat der 62-jährige Dortmunder in "Herbstmobil" zusammengestellt. Unter den 38 Stücken, aufgeteilt auf  vier Kapitel, finden sich drei längere Werke. So z. B. ein Reisegedicht oder ein sehr persönliches Erzählgedicht. Darin beschreibt er, wie er seinen Geburtsort Bad Kudowa in Schlesien, in dem er 1945 geboren wurde, 55 Jahre nach der Flucht seiner Familie erstmals wiedergesehen hat.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden