Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gar nicht hinterm Mond

Wie es wohl aussieht auf der Rückseite des Mondes? Eine kindliche Frage, die der Bundesverband Bildender Künstler (BBK) seinen Mitgliedern da gestellt hat und die auf Größeres verweist: Was bleibt für die Augen unsichtbar? Die Ergebnisse sind in einer Ausstellung in der Berswordthalle zu sehen.

07.11.2007

Gar nicht hinterm Mond

<p>Friedhelm Overbeck aus Hattingen vor seinem Beitrag zur BBK-Schau. Grindau</p>

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden