Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

F 1-Junioren feiern Doppelerfolg

26.06.2007

Hörde Die F1-Jugend des des Hörder SC hat in dieser Saison einen Doppelerfolg gefeiert: Sie ist Meister der ehemaligen Sonderklasse (Gruppe 1) und Vizehallenstadtmeister.

Mit 53 Punkten, einem Torverhältnis von 50:9 und vier Punkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten aus Sölderholz feiern die jungen Kicker um die Trainer Christian Siegl und Melanie Knieriem diesen Riesenerfolg.

Und auch bei den Hallenstadtmeisterschaften waren die torhungrigen Hörder erfolgreich und wurden Vizemeister. Nur den Sportfreunden Sölderholz mussten sie sich im Finale mit 1:3 geschlagen geben.

Bei den Ruhr Nachrichten haben die F1-Junioren das Einlaufen beim Revierderby zwischen Schalke und dem BVB im Westfalenstadion gewonnen.

Dieser Tag wird den Kindern ewig in Erinnerung bleiben. In der nächsten Saison startet die Mannschaft dann als E1-Jugend in der Sonderklasse.

Stolze Meister des Hörder SC sind: Pascal Grimberg, Adrian Gruber, Emre Karaca, Ferit Keskin, Lars Kuhlengerth, Robert Laas, Marvin Liskatin, Daniel Schachtsieck, Juan Secer, Jonas Tech, Jens Veuskens, Lukas Vojkovic und Niklas Zorc.

Lesen Sie jetzt