Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Von der Grundlinie aus drosch BVB-Legende Lothar Emmerich bei der WM 1966 in Birmingham den Ball in den Tor-Giebel. Spaniens Torhüter schüttelte noch Jahrzehnte später den Kopf über das Tor.

Dortmund

, 03.07.2018

Lothar Emmerichs fußballerische Karriere ist untrennbar mit seinem „Tor des Jahrhunderts“ im WM-Vorrundenspiel 1966 gegen Spanien in Birmingham (2:1 für Deutschland) verbunden. Dieser Treffer machte den schussgewaltigen Außenstürmer aus Dorstfeld auf einen Schlag weltberühmt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden