Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Drei Männer rauben Betrunkenen aus

Burgwall

Die hilflose Lage ausgenutzt: Einen stark angetrunkenen 19-Jährigen haben in der Nacht zu Samstag drei Räuber am Burgwall ausgenommen. Sie stahlen ihm Geld und sein Handy. Zwei der Männer hat die Polizei schon erwischt.

DORTMUND

30.05.2011

Die Tat geschah am Samstag um 0.15 Uhr am Burgwall: Der Betrunkene, ein junger Mann aus Witten, lehnte dort an einer Hauswand und telefonierte. Einer der mutmaßlichen Täter hielt das Opfer fest, einer durchwühlte die Taschen, ein dritter stand Schmiere. 

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt