Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

«Dortmunder Männer» auf Konzertreise

12.06.2007

Von einer Konzertreise an den Bodensee ist der Dortmunder Männergesangverein zurückgekehrt. Bei Auftritten in der Schlosskirche zu Friedrichshafen, der Stiftskirche in St. Gallen und in der Basilika Birnau hatte er viele Zuhörer, die sich mit herzlichem Beifall bedankten. Im katholischen Münster «Zu unserer lieben Frau» gestalteten die Dortmunder Männer vor vielen Gläubigen die Messe mit. Sie sangen die «Messe Breve» von Charles Gounod und zu Ehren der Patronin der Kirche das «Ave Maria» von Leos Janacek. Der eigentliche musikalische Höhepunkt der Reise, ein Konzert auf der Seeterrasse des Rathauses auf der Mainau, wurde leider durch das Wetter beeinträchtigt. Es regnete, und das mitgenommene E-Piano musste im Bus bleiben. Der Chor versammelte sich vor dem Schmetterlingshaus und nutzte Regenpausen für a cappella-Gesänge von Silcher bis Grunwald. Trotz des unfreundlichen Wetters hörten viele Besucher zu. Das für den 17. Juni geplante Sommerkonzert des Männergesangvereins in der Bürgerhalle des Dortmunder Rathauses wurde aus organisatorischen Gründen auf August verlegt.

Lesen Sie jetzt