Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dortmund lockt mit verkaufsoffenem Sonntag

DORTMUND Viel los ist am Wochenende in Dortmund. In der Innenstadt lockt unter anderem das Pfefferpotthastfest, aber auch ein Besuch in Hörde auf dem Erntemarkt lohnt sich. Und Sonntag ist ohnehin Einkaufstag.

von Von Ulrike Böhm-Heffels

, 04.10.2008
Dortmund lockt mit verkaufsoffenem Sonntag

Auch ein Besuch auf dem Pfefferpotthastfest lohnt sich am Wochenende.

Wer die Wahl hat... - In der City jonglieren die Köche mit Pfefferpotthast-Kümpchen, in Hörde drehen mittelalterliche Leut' den Spanferkel-Spieß. Alter Markt gegen Hermannstraße. Wer will, kann seit alles haben, erst die City, dann Hörde oder umgekehrt. Noch bis Sonntag nämlich lässt es sich trefflich schmausen beim Pfefferpotthastfest und auf dem Erntemarkt.

Der Sonntag selbst ist Einkaufstag: In der Innenstadt wie auch in Hörde öffnen die Geschäfte am 5. Oktober von 13 bis 18 Uhr.

Wer sich seine neue Herbst-/Wintergarderobe lieber selber schneidert, steuert heute, am Samstag, den Friedensplatz an. Dort lagern wieder ballenweise bunteste Verlockungen, hochgestapelt auf mehr als 150 Ständen von Händlern aus Holland. Zwischen 10 und 17 Uhr haben Hobby-Näher(innen) Zeit für die Qual der Auswahl.

Lesen Sie jetzt