Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Brücke war nicht mehr hoch genug

DORTMUND Eigentlich war ihm die Strecke absolut vertraut. Unzählige Male ist der LKW-Fahrer (55) schon unter der nicht ganz so hohen Brücke an der Lindenhorster Straße hindurch gefahren. Doch dann hat es plötzlich fürchterlich gescheppert.

von Von Jörn Hartwich

, 06.11.2007

Es war der 10. Mai 2007, als sein 40-Tonner auf einmal nicht mehr durchpasste. Vor dem Dortmunder Amtsgericht erinnerte sich der Berufskraftfahrer am Dienstag noch genau an den Moment. „Es hat richtig geknallt“, sagte er der Richterin. „Ich habe mich fürchterlich erschrocken und richtig gezittert.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden