Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Becker ersetzt Florian Henschel

25.06.2007

Aufgrund einer Zerrung an der Hand musste der Pianist Florian Henschel sein für heute geplantes Konzert beim Klavier-Festival Ruhr 2007 absagen. An seiner Stelle konnte die Festival-Intendanz kurzfristig Markus Becker engagieren, den die Fachzeitschrift «FonoForum» als «einen der gestaltungsmächtigsten Pianisten nicht nur seiner Generation» bezeichnet. Becker studierte bei Karl-Heinz Kämmerling, erhielt weitere künstlerische Impulse von Alfred Brendel und ist seit 1993 Professor an der Musikhochschule Hannover. Er wird heute Abend um 20 Uhr im Amphi-Saal des Harenberg City-Centers zunächst mit der Sonate e-Moll Hob XVI:34 beginnen. Vor dem diesjährigen Beethoven-Schwerpunkt des Festivals verneigt er sich mit den Sonaten Nr. 27 e-Moll und Nr. 5 c-Moll. Er beschließt sein Konzert mit der Sonate fis-Moll von Robert Schumann.

Es gibt noch Restkarten (24 / 12 Euro) an der Abendkasse. Infos unter Tel. 02 01 / 8 96 66 73.

www.klavierfestival.de

Lesen Sie jetzt