Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Autohof auf Westfalenhütte

Immer wieder gibt es Ärger mit LKW, die in Wohngebieten abgestellt werden. Ein Autohof soll Abhilfe schaffen. Die Verwaltung schlägt dem Rat dafür drei stadt- und wohngebietsferne Standorte vor.

13.11.2007

Am besten geeignet hält sie die Fläche der ehemaligen Sinteranlage auf der Westfalenhütte. Das Areal biete sich aufgrund der Nähe zur B 236 und zu den Logistikflächen auf der Westfalenhütte und der Feineisenstraße an, unterstrich Stadtdirektor Ullrich Sierau. Im Entwurf des Rahmenplans Westfalenhütte ist diese Nutzung deshalb schon aufgenommen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt