Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

87-Jähriger «räumte Unfallort»

21.06.2007

Wambel Eine leicht Verletzte und rund 12 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag um 10.10 Uhr im Einmündungsbereich der Straße An der Stipskuhle in den Nussbaumweg in Wambel ereignete.

Eine 25-jährige Dortmunderin fuhr auf dem Nussbaumweg, als ein anderer Wagen aus der Straße An der Stipskuhle kam. Die beiden Wagen stießen zusammen.

Ohne sich um den Verkehrsunfall zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher auf dem Nussbaumweg in nördliche Richtung.

Ein Zeuge bemerkte das stark unfallbeschädigte Fahrzeug (schräg stehendes linkes Rad) und fuhr diesem hinterher. Als der Pkw auf einem Garagenhof anhielt, sprach er den Fahrer auf einen eventuellen Verkehrsunfall hin an und informierte die Polizei. Dort gab der Fahrer des VW, ein 87-jähriger Dortmunder, an, er habe nur die Unfallstelle räumen wollen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Unfallflucht.

Lesen Sie jetzt