Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tipps fürs Wohlbefinden - auch während einer Krebserkrankung

Abendsprechstunde

Nach einer Brustkrebs-Erkrankung schnell wieder auf die Beine kommen, das ist insbesondere während der Chemo- und Bestrahlungstherapie leichter gesagt als getan. In der Abendsprechstunde im Alten Rathaus erläuterten am Dienstag vier fachkundige Frauen, wie man die Brustkrebs-Folgen am besten meistern kann.

DORSTEN

06.06.2012
Tipps fürs Wohlbefinden - auch während einer Krebserkrankung

Kompetente Ansprechpartner: (v.l.) Violetta Ploch und Annette Hemmer (Ernährungsfragen), Dr. Peter Tönnies, Chefarzt des Brustzentrums im St.-Elisabeth-Krankenhaus sowie Vera Rieswick, Claudia Büttner und Majlinda Hessefort (kosmetische Beratung).

Infos: Tel. 02863/5266 bzw. -9 50 53 und im Internet.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden