Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sternsinger sind wieder in guter Mission unterwegs

In der ersten Januar-Woche

Die Sternsinger der Dorstener Pfarrgemeinden schwärmen bald wieder aus. Wir erklären die Hintergründe der Aktion und nennen die Termine.

Dorsten

von Von Michael Klein

, 27.12.2017
Sternsinger sind wieder in guter Mission unterwegs

Mit Gottesdiensten werden die Dorstener Sternsinger auch in diesem Jahr wieder in die Gemeinden entsandt. (Foto: Sabine Bornemann)

Caspar, Melchior und Balthasar sind bald wieder in guter Mission unterwegs. „Als Sternsinger bitten sie in der ersten Januar-Woche in den Pfarrgemeinden des Dekanates Dorsten um Spenden“, kündigt Pfarrer Ulrich Franke als Stadtdechant gegenüber unserer Zeitung an. Vom 2. Januar (Dienstag) bis 6. Januar (Samstag) bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige und mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+18“ den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen in Dorsten und sammeln dabei für notleidende Kinder in aller Welt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt