Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rauch trifft auf Potter

Dorsten Wer sich einmal so richtig verzaubern möchte, der ist am 26. und 27. Oktober in der Aula der St. Ursula Realschule goldrichtig. An diesem Abend treffen nämlich gleich mehrere Meister-Magier aufeinander.

05.10.2007

Da wäre zum einen natürlich Matthias Rauch. Der Dorstener wird an beiden Abenden ab 20 Uhr durch das Programm führen, das einige Highlights zu bieten hat. Nicht nur, dass mit David Goldrake und Timo Marc zwei weitere exzellente Zauberer ihr Kommen zugesagt haben, bei einer Extra-Show am Freitag (26.) kommt der momentan wohl bekannteste Magier noch hinzu: Harry Potter.

König & Parrenin feiert

Pünktlich zum bundesweiten Start der deutschsprachigen Ausgabe des letzten Bandes "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" werden die Magier das neue Band aus dem Nichts erscheinen lassen. Diese Aktion wird zusammen mit der Dorstener Buchhandlung König & Parrenin durchgeführt, die in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen feiert.

"Es wird also ein magisches Wochenende", verspricht Erasmus Stein von der Event-Agentur Stein&Beck. Im Foyer der Realschule wird dann der neue Band käuflich zu erwerben sein. Zeitgleich sind natürlich auch die Geschäftsräume der Buchhandlung König&Parrenin geöffnet. Allerdings kann nur in der Realschule der neue Potter-Band von den anwesenden Zauberern signiert werden.

"Es werden einige hundert Exemplare vor Ort sein", verspricht Cecile Parrenin. Vorher zeigen die drei Top-Magier von 20 bis 23 Uhr ihre spektakulären Tricks. Was das bei Rauch bedeutet, wissen die meisten Dorstener schon. Rauch ist "Deutscher Meister der Zauberkunst", seine Show ist ein toller Mix aus Zauberkunst und Komik. Er wurde bereits mehrfach auch international ausgezeichnet und erhielt unter anderem den "Master of Magic Award" sowie den "Prix Juventa Magica".

Dabid Goldrake aus Luxemburg verblüfft mit seinen Großillusionen. Er kommt direkt aus den USA, dort trat er unter anderem im Green Valley Resort in Las Vegas auf.

Dritter Magier im Bunde ist Timo Marc. Der junge Stuttgarter gewann in Monte Carlos den "Goldenen Zauberstab. Zudem trat er bereits im chinesischen Fernsehen vor rund 100 Millionen Fernsehzuschauern auf. Außerdem wird es einige Überraschungsgäste geben, darunter der Star-Jongleur Maik M. Paulsen. Daniel Maiß

Karten zum Preis von 14,90 Euro (Ermäßigt: 13,40 Euro) gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter: www.eventim.de

Lesen Sie jetzt