Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Publikum bejubelt volkstümlichen Auftritt

„Amigos“ in Dorsten

Herz, Schmerz und dies und das wissen zwei „Amigos“ vortrefflich zu bedienen. In Dorsten feierten die beiden Sänger am Freitag rasenden Erfolg. Das vorwiegend ältere Publikum war hingerissen.

Dorsten

, 18.02.2018
Publikum bejubelt volkstümlichen Auftritt

Die „Amigos“ auf der Bühne in der Ursula-Realschule rissen das Publikum zu Begeisterungsstürmen hin. Foto: Pieper

Schon die Parksituation an der St.-Ursula-Realschule deutete auf ein besonderes Konzert hin. Während auf dem Parkplatz vor der Schule recht viele PKW-Parkplätze frei blieben, waren umso mehr Rollatoren im Eingangsbereich der Aula „geparkt“. Es war ein Konzert für die ältere Generation – aber die hatte ihren Spaß. „Das ist Musik fürs Herz“, sagte Erika Strübel.

Die Herz-Schmerz-Superstars - „Die Amigos“ - gastierten am Samstagabend in Dorsten. Mit ihren volkstümlichen Schlagern feierten sie das Leben und die Liebe. Lieder, die die Herzen berühren und die Seele trösten. „Weißt Du was Du für mich bist, Du bist der schönste Engel, der auf Erden lebt“, so eine Liedzeile. Das Publikum sang fleißig mit.

Die Amigos – an den beiden Brüdern scheiden sich die Geister. Die einen lieben sie, die anderen wenden sich ab. Aber die Musiker können auch mit Kritik leben. Der Erfolg war nicht geplant, aber 2007 haben der Ex-Fernfahrer und der Ex-Bierbrauer ihre Berufe an den Nagel gehängt. Sie wurden das erfolgreichste Musikduo Deutschlands, die Geldmaschine Nr. 1 des volkstümlichen Schlagers. Und zu Chartstürmern: Mit ihrer CD „Im Herzen jung“ verdrängten die Amigos den Heavy-Metaller Ozzy Ozborne und seine Band Black Sabbath von Platz 1 der deutschen Charts. In ihrer Heimatstadt Hungen haben die beiden Brüder eine nach ihnen benannte Straße und gefeiert wird in der Gastätte „Amigo Mio“.

Eingängige Lieder



Natürlich bedienten die Amigos am Samstagabend vorwiegend die unvermeidlichen, branchenüblichen Herz-Schmerz-Themen wie Freundschaft, Liebe, Geborgenheit. Das Duo möchte aber seine Fans nicht nur zum Träumen bringen, sondern auch zum Nachdenken. Neben luftig leichten Liebesliedern gehören beispielsweise auch Songs über den plötzlichen Tod eines Freundes und über Kindesmissbrauch zum Repertoire.

Eingängige und melodiöse Musik – das wollten die Fans am Samstagabend hören. „Meine Frau hat mich mit hierher geschleift. Erst dachte ich, das ist ein Scheidungsgrund – aber anders als erwartet gefällt es mir“, so Bernhard Tapken.

In der Pause und nach dem Konzert konnten die Fans am Verkaufsstand im Foyer nicht nur Tonträger der Amigos kaufen, sondern auch Amigos-Kuschelbären, Amigos-Kuschelkissen und Amigos-Kuscheldecken.

Lesen Sie jetzt